Längenmessung

Einfach – aber sicher

Die Hegewald & Peschke Mess- und Prüftechnik hat das Portfolio an Messvorrichtungen überarbeitet und bei Flexibilität und Wirtschaftlichkeit optimiert. Die 1D-Messvorrichtungen dienen der einfachen und sicheren Längenmessung an langen, schmalen Werkstücken und Halbzeugen in der Produktionsumgebung, insbesondere dann, wenn ein Messschieber zu kurz und ein Maßband zu ungenau ist.

1D-Messvorrichtung

Wesentliche Merkmale: leichte, kostengünstige Bauweise unter Verwendung hochwertiger Komponenten bei bewusstem Verzicht auf nicht unmittelbar Benötigtes; robustes Messsystem von Magnescale; leichtgängige Linearführung; universelles Baukastensystem. Auch im Rahmen der Materialprüfung stellen die Messvorrichtungen in Kombination mit Universalprüfmaschinen der Baureihen Inspekt und Inspekt table von Hegewald & Peschke eine Ergänzung dar. So werden die Längenmessvorrichtungen zum Beispiel in der Betonstahlprüfung zur Kontrolle des Rippenabstandes der Stähle benutzt. Gleichzeitig kann die Bruchdehnung der Betonstahlfertigerzeugnisse ermittelt werden, sofern kein Dehnungsmessgerät verfügbar ist. Diese Messwerte werden direkt in die universelle Werkstoffprüfsoftware LabMaster von Hegewald & Peschke übermittelt und können zusammen mit anderen Werkstoffkennwerten auf einem Prüfprotokoll dargestellt werden. bw

Intec, Halle 5, Stand D77

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Interessenten können ab sofort auf der Homepage der ACE Stoßdämpfer GmbH die für Ihre Anwendung maßgeschneiderte Gasfeder berechnen und auslegen. Unter ‚Berechnungen' ist das Gasfeder-Berechnungstool auf der Website ace-ace.de zu finden.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

MES macht Schluss mit Stillstand
Die MES-Software von PROXIA unterstützt die Kieselmann GmbH bei der Herstellung von komplexen Leitungs- und Ventilsystemen, den Überblick über eine äußerst komplexe Produktion zu behalten, die Fertigung wirtschaftlich zu planen und zu organisieren sowie mit sicheren Kennzahlen Effizienzpotentiale aufzudecken und zu nutzen.
Bericht lesen

Zum Highlight der Woche...

Drehzahlsensor

Druckluftmotor mit Drehzahlsensor

Die neuen Druckluftmotoren mit Sensor von Mannesmann Demag ermöglichen eine Auswertung über den Betriebszustand des Motors. Der induktive Sensor greift direkt am Rotor – und damit außerhalb des Arbeitsbereiches – die Drehbewegung des Motors ab.

mehr...

Teleskopmanipulator

Einfach heben und bewegen

Strödter hat zwei neue Teleskopmanipulatoren im Programm: Der Zyba-Mat ist handgeführt mit pneumatischer Schwebesteuerung. Die zu hebenden Lasten in einem Gewichtsbereich bis zu 350 Kilogramm werden schwebend in stufenloser Geschwindigkeit bewegt.

mehr...