iPhone Developer Conference

Mobile Applikationen für das iPhone

stehen im Mittelpunkt der ersten deutschen iPhone Developer Conference, die Penton am 09./10.12. 2008 in München veranstaltet. Am ersten Tag, dem „Business Day“, werden Businessanwendungen und Implementierungen in Unternehmen für das iPhone und den iPod touch vorgestellt. Der nachfolgende „Developer Day“ beschäftigt sich mit relevanten Themen für Softwareentwickler, die an neuen Applikationen interessiert sind. An beiden Tagen sind Referenten aus der Praxis vertreten, die selbst Applikationen entwickelt und durch Bücher und Fachartikel auf sich aufmerksam gemacht haben. Die Zielgruppe des Kongresses sind Entwickler von Mobile-Applikationen, Leiter Business Development aus Industrie und Handel, IT-Leiter und -Entscheider sowie Online Shop-Betreiber. gm

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

News

iPhone-Entwicklerkonferenz

Mobile Applikationen für das iPhone stehen im Mittelpunkt der ersten deutschen iPhone Developer Conference, die Penton am 09./10.12. 2008 in München veranstaltet.

mehr...

Prüfung von KFZ-Bedienelementen

Es geht rund

Bei der Konstruktion von Sondermaschinen für die Prüfung von Bedienelementen im Fahrzeug setzt Schuhriemen Maschinenbau auf Kraft- und Drehmomentsensoren von Kistler. Die piezoelektrischen Komponenten bewähren sich bei der automatisierten...

mehr...
Anzeige

PCAP-Industrie-PC

Multitouch für raue Umgebungen

Noax präsentiert den neuen PCAP-Industrie-PC S19P. Der S19P ist robust und mit modernster Technologie ausgestattet. Das 19-Zoll-TFT-Display mit einem widerstandsfähigen Multitouch aus gehärtetem Sicherheitsglas ermöglicht eine intuitive,...

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Trays oder KLTs direkt vom Bodenroller palettieren

Das Palettiersystem der SAST-Serie von Hirata ist besonders kompakt und benötigt nur eine geringe Standfläche. Es palettiert und depalettiert Trays oder KLTs direkt von handelsüblichen Bodenrollern.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

Läger optimal planen
Die Planung staplerbedienter Palettenläger stellt eine große Herausforderung dar, gilt es doch, den Zielkonflikt aus Lagergröße bzw. Stellplatzanzahl, Umschlagleistung und Investitionsaufwand bestmöglich aufzulösen. Das Kompetenzzentrum Fabrikplanung der Hinterschwepfinger Gruppe unterstützt mittelständische Unternehmen bei der idealen Auslegung von staplerbedienten Lägern und Logistikzentren.

Zum Highlight der Woche...

Superkondensatoren

Scannt ohne Batterie

Dynamic Systems präsentiert den neuen Scanner von Honeywell Xenon 1902g-bf. Die kabellose Scanner-Technologie ersetzt die Batterie komplett durch den Einsatz von Superkondensatoren.

mehr...