Hochleistungsklimatisierung

Echt cool

Das LCP Inline von Rittal ist ein effizientes Hochleistungskühlsystem, um Server auch ohne Doppelboden optimal zu kühlen. Ohne Eingriff in die Serverracks kann es in heterogene Serverrack-Reihen auch nachträglich angereiht werden. Durch die zahlreichen Monitoring-Funktionen integriert sich das LCP Inline vollständig in die Data Center Überwachungsumgebung. Das neue System ist schlank und bietet dennoch eine Nutzkühlleistung bis 30 Kilowatt. Das nur 300 Millimeter breite LCP Inline wird innerhalb der Serverrack-Reihen aufgestellt. Die warme Luft wird aus dem Raum oder dem warmen Gang an der Geräterückseite angesaugt. Der Hochleistungswärmetauscher kühlt bis zu 4.600 Kubikmeter Luft pro Stunde und bläst sie im idealen Winkel von 180 Grad nach vorn in den Kaltgang aus. Im Kaltgang steht das kühle Medium dem IT-Equipment zur Verfügung und wird beispielsweise von den Serverlüftern genutzt. Weil die Seitenwände vollständig geschlossen sind, lässt sich das System ohne Eingriff in die Server-Racks auch in heterogene Serverrack-Reihen mit unterschiedlichen Tiefen leicht einbauen. Der stabile Rahmen auf Basis des TS8-Systems ist vollständig auf Server- und Netzwerkschränke abgestimmt. Durch die zahlreichen Monitoring-Funktionen kann das LCP Inline in die komplette IT-Umgebung integriert und per Remote-Management-Software überwacht werden. Alarm und Zustandsmeldungen informieren den Anwender zum Beispiel über die Vor- und Rücklauftemperatur, die Lüfterdrehzahl, den Durchfluss, Leckage oder die Eingangs- und Ausgangstemperatur. Diesen Informationsvorteil nutzt die netzwerkfähige Regelung des Systems für eine optimale Versorgung mit kühler Luft. Dabei ist das anreihbare Hochleistungskühlsystem kompatibel mit allen gängigen Kommunikationsstandards wie SNMP. ho

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Ratgeber

Augen auf beim Handheld-Kauf

Um den digitalen Wandel voranzubringen, braucht es neben Strategie und leistungsstarken Systemen auch kleine, wichtige Tools wie Handheld-Geräte, die Daten exakt und verlässlich erfassen. Cipherlab hat daher einen Ratgeber für die Auswahl von...

mehr...

Ixor

Passt in jede Etikettiermaschine

Unternehmen der Chemie und Pharmaindustrie fordern intelligente Etikettiersysteme, die direkt mit Anlagen, der Logistik und den Menschen kooperieren. Hier eignet sich das Modell Ixor des Karlsruher Herstellers Cab.

mehr...
Anzeige

Messtechnik

Daten modular erfassen

Von Kistler kommt das Datenerfassungssystem Kidaq. Mit dem neuen System bietet das Schweizer Unternehmen Messtechnikern erstmals alle Komponenten einer Messaufgabe aus einer Hand an.

mehr...

Umstrukturierungen

Wenzel stellt die Weichen neu

Zum 50-jährigen Jubiläum werden bei Wenzel aus Wiesthal die Weichen neu gestellt. Dr. Heike Wenzel ist nun alleinige geschäftsführende Gesellschafterin der Wenzel-Gruppe, Frank Wenzel ist aus dem Unternehmen ausgeschieden. Außerdem will das...

mehr...