CANlink GSM 2001/2101

CAN-Daten global verfügbar

machen die drahtlosen CAN-Schnittstellen CANlink GSM 2001 und 2101 von RM Michaelides. Sie übertragen CAN-Nachrichten mittels GSM und GPRS zum Empfänger. Zusammen mit dem Kommunikationsmanagementsystem Proemion lässt sich eine weltweite Übertragung realisieren. Von den angeschlossenen CAN-Bussen kann man so nicht nur Daten abfragen, sondern auch eine Internetverbindung aufbauen. Das Modell 2101 ist zusätzlich mit einem GPS-Modul ausgestattet, mit dem sich zum Beispiel Positionsdaten von Fahrzeuge auslesen und über eine Mapping-Funktionalität darstellen lassen. Zur weiteren Ausstattung der Variante 2001 gehören zwei analoge Eingänge und zwei digitale Ausgänge sowie eine RS 232-Schnittstelle. pe

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Prüfung von KFZ-Bedienelementen

Es geht rund

Bei der Konstruktion von Sondermaschinen für die Prüfung von Bedienelementen im Fahrzeug setzt Schuhriemen Maschinenbau auf Kraft- und Drehmomentsensoren von Kistler. Die piezoelektrischen Komponenten bewähren sich bei der automatisierten...

mehr...
Anzeige

PCAP-Industrie-PC

Multitouch für raue Umgebungen

Noax präsentiert den neuen PCAP-Industrie-PC S19P. Der S19P ist robust und mit modernster Technologie ausgestattet. Das 19-Zoll-TFT-Display mit einem widerstandsfähigen Multitouch aus gehärtetem Sicherheitsglas ermöglicht eine intuitive,...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Superkondensatoren

Scannt ohne Batterie

Dynamic Systems präsentiert den neuen Scanner von Honeywell Xenon 1902g-bf. Die kabellose Scanner-Technologie ersetzt die Batterie komplett durch den Einsatz von Superkondensatoren.

mehr...