Kabelmontage

Klick, fertig

Die teilbare Kabelverschraubung QVT-Click ermöglicht es, bereits konfektionierte Leitungen in Gehäuse einzuführen und abzudichten. Die Verschraubung besteht aus zwei Teilen, die werkzeuglos zusammengeschnappt werden. Die geschlitzten Kabeltüllen für Leitungen von drei bis 14 Millimeter Durchmesser, werden aufgeklappt und um die einzuführende Leitung verlegt. Die nun bestückte Tülle wird zwischen beiden Verschraubungshälften eingeschoben, beide Hälften werden zusammengeschnappt. Im Gegensatz zu herkömmlichen Kabelverschraubungen hat diese Baureihe einen Mechanismus, um die Verschraubung direkt in die Gehäusewand einzuschnappen; eine Sechskantmutter zum Fixieren ist nicht erforderlich. bw

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Bürstenleisten

Teilbare Bürstendichtung

Die neuen teilbaren Bürstenleisten von Icotek bieten bei der Kabeleinführung Schutz gegen das Eindringen von Staub und Schmutz. Bedingt durch die Teilbarkeit des Systems kann die Bürstenleiste nachträglich und bei laufendem Betrieb montiert werden.

mehr...

Kabeleinführung

Kabel durch Tülle

Icotek, Hersteller von Kabeleinführungssystemen und EMV-Lösungen, hat das neue Kabeleinführungssystem KEL-U entwickelt. Es handelt sich nach Firmeninformationen um ein anwenderfreundlich zu bestückendes System.

mehr...

Prüfung von KFZ-Bedienelementen

Es geht rund

Bei der Konstruktion von Sondermaschinen für die Prüfung von Bedienelementen im Fahrzeug setzt Schuhriemen Maschinenbau auf Kraft- und Drehmomentsensoren von Kistler. Die piezoelektrischen Komponenten bewähren sich bei der automatisierten...

mehr...
Anzeige

PCAP-Industrie-PC

Multitouch für raue Umgebungen

Noax präsentiert den neuen PCAP-Industrie-PC S19P. Der S19P ist robust und mit modernster Technologie ausgestattet. Das 19-Zoll-TFT-Display mit einem widerstandsfähigen Multitouch aus gehärtetem Sicherheitsglas ermöglicht eine intuitive,...

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Interessenten können ab sofort auf der Homepage der ACE Stoßdämpfer GmbH die für Ihre Anwendung maßgeschneiderte Gasfeder berechnen und auslegen. Unter ‚Berechnungen' ist das Gasfeder-Berechnungstool auf der Website ace-ace.de zu finden.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

MES macht Schluss mit Stillstand
Die MES-Software von PROXIA unterstützt die Kieselmann GmbH bei der Herstellung von komplexen Leitungs- und Ventilsystemen, den Überblick über eine äußerst komplexe Produktion zu behalten, die Fertigung wirtschaftlich zu planen und zu organisieren sowie mit sicheren Kennzahlen Effizienzpotentiale aufzudecken und zu nutzen.
Bericht lesen

Zum Highlight der Woche...

Superkondensatoren

Scannt ohne Batterie

Dynamic Systems präsentiert den neuen Scanner von Honeywell Xenon 1902g-bf. Die kabellose Scanner-Technologie ersetzt die Batterie komplett durch den Einsatz von Superkondensatoren.

mehr...