Zuführsysteme mit automatisierter Prüfung

Die Checkbox macht´s

Komplettsystem für die Qualitätsprüfung

Die Deformation des Schaftes ist über die Durchmesserprüfung erkennbar. (Fotos: ifc)
ifc stellt eine automatisierte Prüfeinrichtung vor. Sie besteht aus Zuführsystem samt Prüfförderband, in Verbindung mit einer optischen Einheit.

Qualitätsprüfung ist und bleibt auch in Zukunft ein zentrales Thema. Vor allem in der Serienfertigung zeigt sich ein großer Bedarf an automatisierten Lösungen, weil sich visuelle Prüfungen meist als nicht mehr tragbare Zeit- und Kostenfaktoren erweisen.

Auch beim Unternehmen TZE Technik Zentrum Esslingen zeigte es sich, dass eine visuelle Prüfung kostspielig und zugleich unzuverlässig ist. Deshalb wurde ein optisches System zur Prüfung in Erwägung gezogen. Die Aufgabenstellung – lagerichtige Zuführung und Qualitätsprüfung von Tiefziehhülsen auf die Kriterien Teilequerschnitt und Teiledurchmesser – erforderte ein Gesamtpaket bestehend aus Zuführsystem und Prüfförderband mit optischer Einheit.

Zur Lösung des Problems kamen eine Checkbox Compact PLC in Kombination mit dem neuen flächenbasierten Kompaktkamerasystem SBOI-Q von Festo zum Einsatz. Die Checkbox arbeitet „multifunktional“, das heißt, sie steuert den Teilefluss der Tiefziehhülsen und prüft deren Teilequerschnitt. Dies geschieht durch den Abgleich mit den eingelernten Parametern beim Passieren des optischen Kanals.

Anzeige

Im Fall von Schlechtteilen sendet sie ein Signal zur Ausschleusung. Bei für gut befundenen Teilen ergeht eine Meldung an das im Anschluss folgende Kompaktkamerasystem. Das sorgt dafür, dass nur Tiefziehhülsen mit korrektem Durchmesser und vor allem mit vollständig ausgeprägtem Rand passieren. PR/pb

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Elektronik-Komponenten

Wechsel per Knopfdruck

Flexibles Zuführsystem ermöglicht Umrüsten in wenigen MinutenTyco Electronics benötigte ein flexibles Zuführsystem, mit dem der Typenwechsel von Kunststoffdeckeln per Knopfdruck geschieht. Der Sondermaschinenbauer IFC Intelligent Feeding Components...

mehr...

News

Schmales schnell befördert

Förderbänder mit Bandbreiten von 40 bis 200 Millimeter bietet das Unternehmen ifc an. Damit können schmale und kleine Dinge transportiert werden. Die variable Bandlänge von 200 bis 3.000 Millimeter macht die Förderbänder vielseitig einsetzbar.

mehr...

Prüfung von KFZ-Bedienelementen

Es geht rund

Bei der Konstruktion von Sondermaschinen für die Prüfung von Bedienelementen im Fahrzeug setzt Schuhriemen Maschinenbau auf Kraft- und Drehmomentsensoren von Kistler. Die piezoelektrischen Komponenten bewähren sich bei der automatisierten...

mehr...
Anzeige

PCAP-Industrie-PC

Multitouch für raue Umgebungen

Noax präsentiert den neuen PCAP-Industrie-PC S19P. Der S19P ist robust und mit modernster Technologie ausgestattet. Das 19-Zoll-TFT-Display mit einem widerstandsfähigen Multitouch aus gehärtetem Sicherheitsglas ermöglicht eine intuitive,...

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Trays oder KLTs direkt vom Bodenroller palettieren

Das Palettiersystem der SAST-Serie von Hirata ist besonders kompakt und benötigt nur eine geringe Standfläche. Es palettiert und depalettiert Trays oder KLTs direkt von handelsüblichen Bodenrollern.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

Läger optimal planen
Die Planung staplerbedienter Palettenläger stellt eine große Herausforderung dar, gilt es doch, den Zielkonflikt aus Lagergröße bzw. Stellplatzanzahl, Umschlagleistung und Investitionsaufwand bestmöglich aufzulösen. Das Kompetenzzentrum Fabrikplanung der Hinterschwepfinger Gruppe unterstützt mittelständische Unternehmen bei der idealen Auslegung von staplerbedienten Lägern und Logistikzentren.

Zum Highlight der Woche...

Superkondensatoren

Scannt ohne Batterie

Dynamic Systems präsentiert den neuen Scanner von Honeywell Xenon 1902g-bf. Die kabellose Scanner-Technologie ersetzt die Batterie komplett durch den Einsatz von Superkondensatoren.

mehr...