Identtechnik

Keine Scanner, Transponder oder Navigationssysteme

benötigen Sie zur Warenverfolgung und -identifzierung, wenn Sie auf die Prüfziffern-Methode dieses hessischen Anbieters setzen. Sie basiert auf einem besonders durchdachten Warenlabel, bei dem einige Ziffern der NVE-Nummer besonders groß und damit gut leserlich aufgedruckt sind. Das Identifikationssystem „N.Trace“ kennt alle eingelagerten, eindeutigen NVE-Nummern. So kann durch Eingabe von nur wenigen Ziffern – meist sind bereits zwei oder drei Stellen ausreichend – mit vollkommener Sicherheit auf die vollständige NVE-Nummer geschlossen werden.

Mit Angabe solcher Ziffern einer Nachbar-NVE kann die Eingabe nicht nur zusätzlich abgesichert werden, sondern es kann auch eine Nachbarschaftsverknüpfung hergestellt werden. Das System bildet so automatisch logische Einheiten die anhand der letzten Ziffern von nur einem Warenlabel zweifelsfrei identifiziert werden. Die Identifizierung des Lagerplatzes und die Quittierung vor Ort erfolgt durch die bereits eingelagerten Waren als Referenzen. Ware wird mit Ware „verheiratet“. Es entsteht ein komplettes, virtuelles Bild des gesamten Lagers und Materialflusses. Mit der zeitlichen Abfolge der Vorgänge und Zifferneingaben können Stapler und Materialflüsse transparent und übersichtlich verfolgt werden – auch ohne kostspielige Techniken.

Wichtigstes Arbeitsinstrument bei diesem System sind mobile Datenerfassungsgeräte, welche die Daten papierlos per Funk online übertragen. Eine Dateneingabe kann über den Touchscreen oder per Spracherkennung erfolgen. Im Einsatz ist das System unter anderem bei der saarländischen Karlsberg-Brauerei, Hersteller des wunderbar herben „Ur-Pils“.sg

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Prüfung von KFZ-Bedienelementen

Es geht rund

Bei der Konstruktion von Sondermaschinen für die Prüfung von Bedienelementen im Fahrzeug setzt Schuhriemen Maschinenbau auf Kraft- und Drehmomentsensoren von Kistler. Die piezoelektrischen Komponenten bewähren sich bei der automatisierten...

mehr...
Anzeige

xetto® transportiert, hebt, verlädt und fährt mit

Die von HOERBIGER entwickelte mobile Ladehilfe xetto® klettert nach der Fahrzeugbeladung aus eigener Kraft auf die Ladefläche. Somit kann eine Person schwere Lasten am Einsatzort allein entladen und bewegen. Neu: xetto® wird als Arbeitsmittel für körperlich beeinträchtigte Menschen vom Integrationsamt gefördert.

mehr...
Anzeige

PCAP-Industrie-PC

Multitouch für raue Umgebungen

Noax präsentiert den neuen PCAP-Industrie-PC S19P. Der S19P ist robust und mit modernster Technologie ausgestattet. Das 19-Zoll-TFT-Display mit einem widerstandsfähigen Multitouch aus gehärtetem Sicherheitsglas ermöglicht eine intuitive,...

mehr...

Superkondensatoren

Scannt ohne Batterie

Dynamic Systems präsentiert den neuen Scanner von Honeywell Xenon 1902g-bf. Die kabellose Scanner-Technologie ersetzt die Batterie komplett durch den Einsatz von Superkondensatoren.

mehr...