Wärmebildkamera testo 880

Wärmebilder für Bau und Industrie

Die Wärmebildkamera testo 880 erlaubt dank ihrer fast 20.000 Messwerte und einer Temperaturauflösung von 0,1 Grad Celsius zuverlässige Diagnosen. Die Temperaturunterschiede registriert eine F1-Germanium-Optik, welche die Infrarotstrahlung effizient ausbeutet. Das Wärmebild enthält 160 mal 120 Pixel und erscheint, interpoliert auf 320 mal 240 Pixel, auf einem 3,5-Zoll-Bildschirm. Die Kameras des Lenzkircher Herstellers dienen der Bau- und Produktionsüberwachung oder der technischen Diagnostik.

Der Nutzer kann das standardmäßige 32-Grad-Weitwinkelobjektiv gegen ein Zwölf-Grad-Teleobjektiv austauschen. So lässt sich die Kamera an unterschiedliche Größen und Entfernungen von Objekten anpassen. Ein Infrarot-Schutzglas aus Germanium bewahrt das Objektiv vor Staub und Kratzern.

Der Mindest-Fokussierabstand der Kamera für kleine Objekte beträgt zehn Zentimeter. Eine zusätzliche Digitalkamera erlaubt ergänzend zur Infrarot-Aufnahme das Aufzeichnen von Realbildern. Verknüpft mittels Bild-in-Bild-Funktion erleichtert dies eine schnelle, sichere und einfache Dokumentation. Der Anwender kann die Bilder direkt an der Kamera oder am PC mithilfe der mitgelieferten Software verwalten, analysieren und Berichte erstellen. cm

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Prüfung von KFZ-Bedienelementen

Es geht rund

Bei der Konstruktion von Sondermaschinen für die Prüfung von Bedienelementen im Fahrzeug setzt Schuhriemen Maschinenbau auf Kraft- und Drehmomentsensoren von Kistler. Die piezoelektrischen Komponenten bewähren sich bei der automatisierten...

mehr...
Anzeige

PCAP-Industrie-PC

Multitouch für raue Umgebungen

Noax präsentiert den neuen PCAP-Industrie-PC S19P. Der S19P ist robust und mit modernster Technologie ausgestattet. Das 19-Zoll-TFT-Display mit einem widerstandsfähigen Multitouch aus gehärtetem Sicherheitsglas ermöglicht eine intuitive,...

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Produktionsanlagen effizient und kostenoptimiert automatisieren
Hirata bietet sowohl schlüsselfertige Komplettanlagen als auch die Teilautomatisierung einzelner Produktionsschritte: Palettieren, Montieren, Messen/Prüfen, Kleben/Vergießen, Lasermarkieren usw. Dadurch können unterschiedlichste Aufgabenstellungen sowohl technisch als auch wirtschaftlich optimal gelöst werden. 

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

FMB 2018: Innovationen für Maschinenbau und Produktion
Vom 7. bis 9. November 2018
finden Sie auf der 14. FMB – Zuliefermesse Maschinenbau in Bad Salzuflen die neusten Technologien, Produktinnovationen und Automatisierungslösungen in den zentralen Bereichen Konstruktion, Fertigung und Montage. Hier treffen Sie Branchenpartner und Entscheider mitten im Spitzencluster für intelligente technische Systeme.

Zum Highlight der Woche...

Superkondensatoren

Scannt ohne Batterie

Dynamic Systems präsentiert den neuen Scanner von Honeywell Xenon 1902g-bf. Die kabellose Scanner-Technologie ersetzt die Batterie komplett durch den Einsatz von Superkondensatoren.

mehr...