Technische Etiketten

Wertvolle Ansichtssache

Technische Etiketten
Wenn verschmutzte oder leicht ölige Teile gekennzeichnet werden müssen, ist spezielles Know-how hinsichtlich Folienmaterial und Klebstoffsystem notwendig.
Technische Etiketten mit Mehrwert – sogenannte Typenetiketten – für Maschinen und Produkte bietet Rathgeber aus Oberhaching an. Darauf werden technische Daten und Informationen, Wartungszahlen und gesetzliche Fristen notiert. Wahlweise kann man neben dem Firmenlogo auch Service-Hotline-Nummern und Werbebotschaften hinzufügen.

Als Grundmaterial wird eine individuell bedruckbare Folie eingesetzt, die optional mit einer Schutzkaschierung ausgestattet werden kann. Vorteil: Die nachträglich vorgenommene Beschriftung wird mit einem vormontierten, transparenten Schutzlaminat versiegelt und kann nicht manipuliert werden. Weil es verschiedene Anforderungen an den Manipulationsschutz bei Etiketten gibt, bietet das Unternehmen in Abstimmung mit dem Kunden das richtige Sicherheitssystem an.

Die Qualität ist bei selbstklebenden Kennzeichnungslösungen ein wichtiges Entscheidungskriterium, denn sie müssen in der technischen Industrie harten Bedingungen standhalten. Diese können durch schwierig zu beklebende Untergründe, durch extreme Betriebstemperaturen und durch starke chemische oder mechanische Beanspruchungen begründet sein. Oftmals trifft man auch auf eine Kombination dieser erschwerten Bedingungen, wenn beispielsweise verschmutzte oder leicht ölige Teile während des Fertigungsprozesses gekennzeichnet werden müssen. Problemstellungen, für die spezielles Know-how hinsichtlich Folienmaterial und Klebstoffsystem notwendig ist, um sowohl das problemlose Aufbringen als auch die Haltbarkeit zu gewährleisten. Rathgeber hat jahrzehntelange Erfahrung auf dem Gebiet der Folien- und Selbstklebetechnik. PR/gm

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Prüfung von KFZ-Bedienelementen

Es geht rund

Bei der Konstruktion von Sondermaschinen für die Prüfung von Bedienelementen im Fahrzeug setzt Schuhriemen Maschinenbau auf Kraft- und Drehmomentsensoren von Kistler. Die piezoelektrischen Komponenten bewähren sich bei der automatisierten...

mehr...
Anzeige

Materialfluss gezielt optimieren

Die Prinzipien der schlanken Produktion, kompakt für Sie zusammengefasst. Informieren Sie sich im kostenfreien Leitfaden von item: Was heißt „lean“? Welche Schritte sind erforderlich? Hierbei liegt der Fokus auf dem Einsatz und Bau kosteneffizienter Betriebsmittel.

mehr...
Anzeige

PCAP-Industrie-PC

Multitouch für raue Umgebungen

Noax präsentiert den neuen PCAP-Industrie-PC S19P. Der S19P ist robust und mit modernster Technologie ausgestattet. Das 19-Zoll-TFT-Display mit einem widerstandsfähigen Multitouch aus gehärtetem Sicherheitsglas ermöglicht eine intuitive,...

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Schmal gebaut und direkt auf den Bodenroller
Das neue Palettierer-Modell der AST-Baureihe von Hirata vereint das schmalbauende Gestell der AST-Serie mit den Vorteilen der direkten De-/Palettierung von bzw. auf klassische Bodenroller.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

Das Kompetenzzentrum Fabrikplanung von Hinterschwepfinger unterstützt Fertigungsunternehmen bei Neuplanung, Modernisierung und Restrukturierung von Standorten - für optimale Flächeneffizienz und Materialflüsse sowie intelligent integrierte Industrie-4.0-Lösungen.

Zum Highlight der Woche...

Superkondensatoren

Scannt ohne Batterie

Dynamic Systems präsentiert den neuen Scanner von Honeywell Xenon 1902g-bf. Die kabellose Scanner-Technologie ersetzt die Batterie komplett durch den Einsatz von Superkondensatoren.

mehr...