Identtechnik

Industrietauglich und dennoch kostengünstig

so beschreibt dieser Identtechnik-Anbieter seinen kompakten RFID-Minireader. Als Einsatzgebiete nennt er die Produktionssteuerung, Logistik und Werkzeug­identifikation.

Das robuste Gerät in Schutzart IP 66 ist eine Komponente des induktiven Identifikationssystems OIS-L und kann mobile Datenspeicher verschiedener Typen auslesen und beschreiben. Kommunikationsreichweiten bis 300 Millimeter und zwei Geräteversionen mit integrierter oder externer Antenne bieten in vielen Anwendungen etliche Möglichkeiten bei der automatischen Objektidentifikation. Das Lesegerät arbeitet mit einer Betriebsfrequenz von 125 Kilohertz und kann verschiedene induktive Datenträger-Typen lesen und programmieren. Zur Datenkommunikation im Ascii-Format stehen eine RS232-Schnittstelle standardmäßig und RS422/RS485-Schnittstellen optional zur Verfügung. Der Trigger­signal-Eingang, der Alarmausgang, zwei Leuchtdioden zur Betriebs- und Statusanzeige sowie die Möglichkeit der schnellen Inbetriebnahme ermöglichen die rasche und einfache Einbindung des Gerätes in den Prozess. Abhängig von den Lese- und Montagegegebenheiten stehen zwei Gerätevarianten zur Verfügung: eine mit integrierter Antenne und eine für den Anschluss einer der zahlreichen externen Antennen aus der Serie des Induktivsystems OIS-L.sg

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Offene Steuerungstechnik für die Intralogistik

Als Spezialist für PC-based Control zeigt Beckhoff auf der LogiMat, wie Logistikanwender mit einer offen konzipierten Automationsplattform noch flexibler auf Markttrends reagieren und Logistikabläufe optimieren können. Mit den modularen und skalierbaren Automatisierungs- und Antriebstechnikkomponenten lassen sich auch komplexeste Intralogistikszenarien umsetzen.

mehr...

Prüfung von KFZ-Bedienelementen

Es geht rund

Bei der Konstruktion von Sondermaschinen für die Prüfung von Bedienelementen im Fahrzeug setzt Schuhriemen Maschinenbau auf Kraft- und Drehmomentsensoren von Kistler. Die piezoelektrischen Komponenten bewähren sich bei der automatisierten...

mehr...
Anzeige

PCAP-Industrie-PC

Multitouch für raue Umgebungen

Noax präsentiert den neuen PCAP-Industrie-PC S19P. Der S19P ist robust und mit modernster Technologie ausgestattet. Das 19-Zoll-TFT-Display mit einem widerstandsfähigen Multitouch aus gehärtetem Sicherheitsglas ermöglicht eine intuitive,...

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

IFOY Nominee - TORWEGGE auf der Intec in Leipzig
Ein guter Start ins Jahr für den Intralogistik-Spezialisten. Das Unternehmen TORWEGGE wurde mit dem FTS Manipula-TORsten für den IFOY Award nominiert. Das Basisfahrzeug TORsten wird auf der Intec in Leipzig zu sehen sein. Außerdem wird ein Querschnitt des Komponenten-Portfolios in Halle 3 an Stand F34 präsentiert.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

Ergonomische Packarbeitsplätze von Treston bieten maßgeschneiderte und effiziente Lösungen für den Einsatz in Versand und Logistik. Wir stellen aus: Besuchen Sie uns auf der LogiMAT in Stuttgart vom 19. – 21. Februar 2019, Halle 5, Stand F41.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Superkondensatoren

Scannt ohne Batterie

Dynamic Systems präsentiert den neuen Scanner von Honeywell Xenon 1902g-bf. Die kabellose Scanner-Technologie ersetzt die Batterie komplett durch den Einsatz von Superkondensatoren.

mehr...