Reader Obid i-scan UHF

Linux Inside

Seit mehr als 35 Jahren entwickelt, produziert und vertreibt Feig electronic aus dem mittelhessischen Weilburg hochwertige Technologie-Produkte. Die Aktivitäten der 150 Mitarbeiter verteilen sich auf die Produktbereiche Controller, Sensoren und RFID-Lesesysteme. Mit dem Long Range Reader „ID ISC.LRU2000-EU /-FCC“ beziehungsweise der Unit „...LRMU2000...“ stellt das Unternehmen jetzt zwei neue UHF-Reader aus der Produktfamilie Obid i-scan UHF vor. Sie ersetzen die Vorgängerversionen „...1000...“ und weisen mehrere, verbesserte Produkteigenschaften auf: Das Betriebssystem des Application Connectivity Controller basiert jetzt auf Linux und hat 32 Megabyte Flash und 16 Megabyte RAM. Ebenso wurde eine Memory Management Unit installiert, um den Buffered Read Mode (Datenfilterung und -speicherung) der Reader zu verbessern. Der Datentransfer wird beschleunigt durch Protokollfolgen von mehr als 256 Byte. Schließlich unterstützen die neue Readerversionen vollständig den Dense Reader Mode. Die Multitag Reader unterstützen Transponder nach ISO 18000-6-B sowie „EPC class1 gen1“- und „EPC class 1 gen2“-Tags. Vorhandene Schnittstellen sind RS-232, RS-485/422 und Ethernet (TCP/IP). gm

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Prüfung von KFZ-Bedienelementen

Es geht rund

Bei der Konstruktion von Sondermaschinen für die Prüfung von Bedienelementen im Fahrzeug setzt Schuhriemen Maschinenbau auf Kraft- und Drehmomentsensoren von Kistler. Die piezoelektrischen Komponenten bewähren sich bei der automatisierten...

mehr...
Anzeige

PCAP-Industrie-PC

Multitouch für raue Umgebungen

Noax präsentiert den neuen PCAP-Industrie-PC S19P. Der S19P ist robust und mit modernster Technologie ausgestattet. Das 19-Zoll-TFT-Display mit einem widerstandsfähigen Multitouch aus gehärtetem Sicherheitsglas ermöglicht eine intuitive,...

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Produktionsanlagen effizient und kostenoptimiert automatisieren
Hirata bietet sowohl schlüsselfertige Komplettanlagen als auch die Teilautomatisierung einzelner Produktionsschritte: Palettieren, Montieren, Messen/Prüfen, Kleben/Vergießen, Lasermarkieren usw. Dadurch können unterschiedlichste Aufgabenstellungen sowohl technisch als auch wirtschaftlich optimal gelöst werden. 

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

FMB 2018: Innovationen für Maschinenbau und Produktion
Vom 7. bis 9. November 2018
finden Sie auf der 14. FMB – Zuliefermesse Maschinenbau in Bad Salzuflen die neusten Technologien, Produktinnovationen und Automatisierungslösungen in den zentralen Bereichen Konstruktion, Fertigung und Montage. Hier treffen Sie Branchenpartner und Entscheider mitten im Spitzencluster für intelligente technische Systeme.

Zum Highlight der Woche...

Superkondensatoren

Scannt ohne Batterie

Dynamic Systems präsentiert den neuen Scanner von Honeywell Xenon 1902g-bf. Die kabellose Scanner-Technologie ersetzt die Batterie komplett durch den Einsatz von Superkondensatoren.

mehr...