Nadelmarkiersystem XF510Cp

Kleine Sticheleien

In 25 Jahren und mit mehr als 31.000 installierten Maschinen weltweit hat die Ludwigsburger Firma Technifor viel Know-how gesammelt. Sie bietet komplette, integrative Markierlösungen zur Kennzeichnung metallischer oder plastischer Werkstücke an. Ihr jüngstes Produkt ist das Nadelmarkiersystem XF510Cp. Durch ein neues x-y-Führungssystem in Verbindung mit einer neuen Elektronik erreicht es eine hohe Markierqualität und -geschwindigkeit: bis zu acht Zeichen pro Sekunde (bei drei Millimeter Höhe). Dank seiner kompakten Bauweise eignet sich das System zur Integration in Produktionslinien, vor allem für Anwendungen mit hohem Produktionsvolumen, zum Beispiel in der Automobilindustrie, Elektronik und Metallverarbeitung. Durch die benutzerfreundliche Software T05 mit Copy and Paste, graphischer Vorschau sowie einer textgeführten Hilfe ist keine spezielle Schulung notwendig. Die Software gibt es in vielen verschiedenen Sprachen. Das Markiersystem hat eine I/0-, eine USB-, Ethernet- und eine RS232-Schnittstelle. gm

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Prüfung von KFZ-Bedienelementen

Es geht rund

Bei der Konstruktion von Sondermaschinen für die Prüfung von Bedienelementen im Fahrzeug setzt Schuhriemen Maschinenbau auf Kraft- und Drehmomentsensoren von Kistler. Die piezoelektrischen Komponenten bewähren sich bei der automatisierten...

mehr...
Anzeige

PCAP-Industrie-PC

Multitouch für raue Umgebungen

Noax präsentiert den neuen PCAP-Industrie-PC S19P. Der S19P ist robust und mit modernster Technologie ausgestattet. Das 19-Zoll-TFT-Display mit einem widerstandsfähigen Multitouch aus gehärtetem Sicherheitsglas ermöglicht eine intuitive,...

mehr...

Superkondensatoren

Scannt ohne Batterie

Dynamic Systems präsentiert den neuen Scanner von Honeywell Xenon 1902g-bf. Die kabellose Scanner-Technologie ersetzt die Batterie komplett durch den Einsatz von Superkondensatoren.

mehr...