Kundenspezifische Getriebemotoren

Standard oder Spezialkonstruktion?

Manchmal genügt eine kleine Veränderung am Standardmotor für eine kundenspezifische Anpassung, manchmal braucht der Kunde „etwas Eigenes“. Danfoss Bauer handhabt das flexibel und unter Kostengesichtspunkten. Ölaugen, spezielle Anschlusssysteme, ursprünglich nicht vorgesehene Wasserablaufnuten oder Befestigungsvarianten können häufig auch mit einem Serien-Getriebemotor verwirklicht werden. Anders verhält es sich, wenn Getriebemotoren einem besonderen Prozess, in der Form speziellen Einbauverhältnissen oder einer bestimmten Anlage angepasst werden müssen. Hier sind die Veränderungen so gravierend, dass sich eine Neukonstruktion rechnet. Das Unternehmen hat solche Sondermotoren unter anderem für Druck- und Strickmaschinen entwickelt. ah

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

HygienicDrive

Sauberer Antrieb

HygienicDrive für den Einsatz in der Getränke- und NahrungsmittelindustrieApplikationsmotoren – unter diesem Stichwort entwickelt der Getriebemotoren-Hersteller Danfoss Bauer Antriebe, die den besonderen Gegebenheiten ihres Verwendungszwecks...

mehr...

Prüfung von KFZ-Bedienelementen

Es geht rund

Bei der Konstruktion von Sondermaschinen für die Prüfung von Bedienelementen im Fahrzeug setzt Schuhriemen Maschinenbau auf Kraft- und Drehmomentsensoren von Kistler. Die piezoelektrischen Komponenten bewähren sich bei der automatisierten...

mehr...
Anzeige

PCAP-Industrie-PC

Multitouch für raue Umgebungen

Noax präsentiert den neuen PCAP-Industrie-PC S19P. Der S19P ist robust und mit modernster Technologie ausgestattet. Das 19-Zoll-TFT-Display mit einem widerstandsfähigen Multitouch aus gehärtetem Sicherheitsglas ermöglicht eine intuitive,...

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Trays oder KLTs direkt vom Bodenroller palettieren

Das Palettiersystem der SAST-Serie von Hirata ist besonders kompakt und benötigt nur eine geringe Standfläche. Es palettiert und depalettiert Trays oder KLTs direkt von handelsüblichen Bodenrollern.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

Läger optimal planen
Die Planung staplerbedienter Palettenläger stellt eine große Herausforderung dar, gilt es doch, den Zielkonflikt aus Lagergröße bzw. Stellplatzanzahl, Umschlagleistung und Investitionsaufwand bestmöglich aufzulösen. Das Kompetenzzentrum Fabrikplanung der Hinterschwepfinger Gruppe unterstützt mittelständische Unternehmen bei der idealen Auslegung von staplerbedienten Lägern und Logistikzentren.

Zum Highlight der Woche...

Superkondensatoren

Scannt ohne Batterie

Dynamic Systems präsentiert den neuen Scanner von Honeywell Xenon 1902g-bf. Die kabellose Scanner-Technologie ersetzt die Batterie komplett durch den Einsatz von Superkondensatoren.

mehr...