Intralogistik-Lösungen

RFID-Know-how an Bord

Seit Mai 2007 verstärkt Dr. André Mannel das Competence Center Logistics IT von Dematic (vormals Siemens-Dematic) in Offenbach. Dort ist der 33-jährige zuständig für das internationale RFID Business Development, das Partnermanagement und den Einsatz von RFID im Dematic Tech Center. Dr. Mannel verfügt bereits über vielfältige Erfahrungen im Einsatz von Identifikations- und Sicherheitstechnologien in der Logistik. Seine Qualifikation erwarb er sich nach dem Studium der Betriebswirtschaftslehre durch die mehrjährige Tätigkeit als Assistent bei Professor Rolf Jansen am Fachgebiet Logistik (Flog) der Universität Dortmund und dem angeschlossenen Logistischen Identifikationslabor (Log-ID-Lab). gm

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Paletten-Hochbahn

Verkehr auf zwei Ebenen

Die europaweit erste Elektro-Hängebahn in der Speditionsbranche hat der Hersteller Dematic in das Wiener Speditionsterminal der Firma Weiss eingebaut. Die Hängebahn transportiert palettierte Güter in 3,5 Meter Höhe, sodass unter ihr der übliche...

mehr...
Anzeige

Prüfung von KFZ-Bedienelementen

Es geht rund

Bei der Konstruktion von Sondermaschinen für die Prüfung von Bedienelementen im Fahrzeug setzt Schuhriemen Maschinenbau auf Kraft- und Drehmomentsensoren von Kistler. Die piezoelektrischen Komponenten bewähren sich bei der automatisierten...

mehr...

PCAP-Industrie-PC

Multitouch für raue Umgebungen

Noax präsentiert den neuen PCAP-Industrie-PC S19P. Der S19P ist robust und mit modernster Technologie ausgestattet. Das 19-Zoll-TFT-Display mit einem widerstandsfähigen Multitouch aus gehärtetem Sicherheitsglas ermöglicht eine intuitive,...

mehr...

Superkondensatoren

Scannt ohne Batterie

Dynamic Systems präsentiert den neuen Scanner von Honeywell Xenon 1902g-bf. Die kabellose Scanner-Technologie ersetzt die Batterie komplett durch den Einsatz von Superkondensatoren.

mehr...