Induktiver Näherungsschalter INFW

Wählerischer Sensor

Die neuen induktiven Schalter der Serie INFW von EGE erfassen nur ferromagnetische Werkstoffe – Aluminiumabrieb oder Aluminiumfolie auf der Frontseite des Sensors beeinflussen den Betrieb nicht. Das führt zu einer verbesserten Zuverlässigkeit und macht häufige Reinigungen überflüssig. Die Sensoren eignen sich dank Schutzart IP68 auch für die rauen Umgebungsbedingungen in Fertigungsbetrieben und widerstehen chemisch aggressiven Stoffen wie Walzöl. INFW-Sensoren sind für einen Temperaturbereich von +10 bis +75 Grad Celsius konzipiert, verfügen über einen verpolungssicheren PNP-Schaltausgang und erreichen Schaltabstände bis 13 Millimeter. Der Anschluss erfolgt über ein FEP-Kabel, die Befestigung mittels einer Klemmschelle. ho

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Hochtemperatur-Sensoren

Einsatz bei 160 Grad

Induktive Näherungsschalter der Baureihe IGMH…GSP-L werden von Sensorspezialist EGE ausschließlich mit silikonfreien Materialien ausgestattet. Sie eignen sich für Trockenöfen oder Lackierbetriebe und andere Anwendungen, die Silikonfreiheit...

mehr...
Anzeige

Drehgeber

Wenn’s sicher sein soll

Mit dem Multiturn-Drehgeber der Baureihe MH64-II-CAN(MU) bietet FSG einen kompakten Sensor zur Winkelerfassung auch in sicherheitsrelevanten Anwendungen der Kategorien PLd an.

mehr...

Verbindungstechnik

Lotse für Industrie 4.0

Daten sind der Rohstoff des 21. Jahrhunderts. Damit sie in Bewegung bleiben, braucht es eine leistungsfähige Infrastruktur. Die bekommen Anwender von Lapp – maßgeschneidert und mit der richtigen Beratung, verspricht Georg Stawowy, Vorstand von Lapp...

mehr...

Ratgeber

Augen auf beim Handheld-Kauf

Um den digitalen Wandel voranzubringen, braucht es neben Strategie und leistungsstarken Systemen auch kleine, wichtige Tools wie Handheld-Geräte, die Daten exakt und verlässlich erfassen. Cipherlab hat daher einen Ratgeber für die Auswahl von...

mehr...