Identtechnik

Aber bitte mit Farbe

Farbe, Grafiken und Bilder aufs Etikett bringen konnten bislang nur sehr teure Etikettendrucker, die zudem oft schwierig zu bedienen waren. Dieser Karlsruher Identtechnik-Spezialist stellte auf der Nürnberger Messe Fachpack den ersten industrietauglichen Farbetikettendrucker für rund 2.500 Euro vor.

Das Gerät mit Inkjet-Technologie ermöglicht den einfachen und schnellen Ausdruck von farbigen Etiketten bis zu 203 Millimeter Breite. Alle Produkt-, Verpackungs- und Versandetiketten aus allen Bereichen von Industrie, Handel und Dienstleistung können damit farbig erstellt werden. Die hohe Auflösung von 600 dpi bis zu 4.800 dpi sorgt für professionelle Qualität und brillante Farben. Logos, Symbole und Grafiken werden nun ebenso wie Texte in allen Farben gedruckt. Dazu werden alle gängigen Barcodes und fortlaufende Nummern sauber und präzise gedruckt. Der Ausdruck erfolgt auf standardmäßigem Etikettenrollenmaterial. Aber: Je besser die Papieroberfläche ist, desto besser ist auch die Druckqualität. Mit entsprechender Tinte kann der Aufdruck sogar wasserfest sein. Es können Etiketten in einer Breite von 38 bis 210 und einen Höhe von 19 bis 610 Millimeter bedruckt werden. Die Druckgeschwindigkeit liegt bei 50 Millimeter pro Sekunde. Durch das massive Metallgehäuse ist das Gerät vor äußeren Einflüssen geschützt und industrietauglich. Der Austausch der Dreikammerfarb- und Schwarzdruckpatronen erfolgt laut Anbieter innerhalb weniger Sekunden.

Anzeige

Interessant: Die Software ermöglicht nicht nur die professionelle Etikettengestaltung, sondern in einer Ausbauversion sogar die Datenübernahme aus Datenbanken oder Host-Anlagen. Ein Kalkulationsprogramm errechnet bei jedem Druck aufgrund der Resttinte die noch druckbare Etikettenanzahl.sg

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Ixor

Passt in jede Etikettiermaschine

Unternehmen der Chemie und Pharmaindustrie fordern intelligente Etikettiersysteme, die direkt mit Anlagen, der Logistik und den Menschen kooperieren. Hier eignet sich das Modell Ixor des Karlsruher Herstellers Cab.

mehr...

Etikettendrucksysteme Hermes

Kennzeichnen in jeder Lage

Die Etikettendrucksysteme Hermes lassen sich mit einer Vielzahl von Modulen zum vollautomatischen Etikettiersystem ausbauen. Etiketten können damit präzise auf Objektträger oder Gebinde angedrückt, aufgerollt oder angeblasen werden, über Eck, auf...

mehr...

Prüfung von KFZ-Bedienelementen

Es geht rund

Bei der Konstruktion von Sondermaschinen für die Prüfung von Bedienelementen im Fahrzeug setzt Schuhriemen Maschinenbau auf Kraft- und Drehmomentsensoren von Kistler. Die piezoelektrischen Komponenten bewähren sich bei der automatisierten...

mehr...
Anzeige

PCAP-Industrie-PC

Multitouch für raue Umgebungen

Noax präsentiert den neuen PCAP-Industrie-PC S19P. Der S19P ist robust und mit modernster Technologie ausgestattet. Das 19-Zoll-TFT-Display mit einem widerstandsfähigen Multitouch aus gehärtetem Sicherheitsglas ermöglicht eine intuitive,...

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

FMB 2018: Innovationen für Maschinenbau und Produktion
Vom 7. bis 9. November 2018
finden Sie auf der 14. FMB – Zuliefermesse Maschinenbau in Bad Salzuflen die neusten Technologien, Produktinnovationen und Automatisierungslösungen in den zentralen Bereichen Konstruktion, Fertigung und Montage. Hier treffen Sie Branchenpartner und Entscheider mitten im Spitzencluster für intelligente technische Systeme.

Zum Highlight der Woche...

Superkondensatoren

Scannt ohne Batterie

Dynamic Systems präsentiert den neuen Scanner von Honeywell Xenon 1902g-bf. Die kabellose Scanner-Technologie ersetzt die Batterie komplett durch den Einsatz von Superkondensatoren.

mehr...