Codeleser ELCR 4840

Spezialist für kleine Barcodes

Barcodes, 2D-Datamatrix-Codes und Klarschriften liest der optische Codeleser ELCR 4840 des Herstellers Eltrotec sicher. Der Leser detektiert 2-D-Codes drehlagenunabhängig in zwei Aufnahmefenstern. Das Gerät liest problemlos von Papier, Kunststoffen, Stoff, Aluminium und beschichteten Materialien.

Bis zu sechzig Codes pro Sekunde registriert der mit einer 640 mal 480 Pixel-CMOS Kamera, integrierter Beleuchtung und einem Objektiv ausgestattete Sensor. Dank seines optimalen Arbeitsabstandes von 90 bis 110 Millimetern und einem Sichtfenster von 40 mal 48 Millimetern eignet sich der Codeleser für kleine Codes im Pharma- und Verpackungsbereich. Mit einer Betriebsspannung von 24 Volt und einer Größe von 37 mal 58 mal 107 Millimetern lässt sich der Sensor in allen Produktionsanlagen als auch bei beengten Platzverhältnissen einsetzen. Den Codeleser gibt es in vier Versionen: Für Codes und OCR/OCV-Klarschrift, jeweils als Schwarz-Weiß- und Farb-Variante. Den OCR/OCV-Leser verkauft die Uhinger Firma wegen seiner eigenen Detektionssoftware und Logik als separates Produkt. cm

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Prüfung von KFZ-Bedienelementen

Es geht rund

Bei der Konstruktion von Sondermaschinen für die Prüfung von Bedienelementen im Fahrzeug setzt Schuhriemen Maschinenbau auf Kraft- und Drehmomentsensoren von Kistler. Die piezoelektrischen Komponenten bewähren sich bei der automatisierten...

mehr...
Anzeige

PCAP-Industrie-PC

Multitouch für raue Umgebungen

Noax präsentiert den neuen PCAP-Industrie-PC S19P. Der S19P ist robust und mit modernster Technologie ausgestattet. Das 19-Zoll-TFT-Display mit einem widerstandsfähigen Multitouch aus gehärtetem Sicherheitsglas ermöglicht eine intuitive,...

mehr...

Superkondensatoren

Scannt ohne Batterie

Dynamic Systems präsentiert den neuen Scanner von Honeywell Xenon 1902g-bf. Die kabellose Scanner-Technologie ersetzt die Batterie komplett durch den Einsatz von Superkondensatoren.

mehr...