Absolut-Drehgeber Magres

Absolut richtige Entscheidung

Multiturn-Drehgeber zur Drehzahlmessung
Die Absolut-Drehgeberfamile Magres ist eine wirtschaftliche Alternative zu optischen Drehgebern.
Wer eine wirtschaftliche Drehgeberlösung sucht, kann jetzt bei den magnetischen Absolut-Drehgebern von Baumer fündig werden. Sie sind sehr robust, verschleissfrei und in vielen Anschlussvarianten erhältlich.

Die Absolut-Drehgeber der Produktfamilie Magres beruhen auf der patentierten Kombination aus magnetischer Singleturn-Erfassung und berührungsloser Multiturn-Abtastung. Sie arbeiten verschleissfrei und sind unempfindlich gegen Schmutz und Staub. Im Vergleich zu optischen Drehgebern überzeugen magnetische Drehgeber durch ihre Robustheit, Zuverlässigkeit und lange Lebensdauer.

Mit lagerlosen Kit-Varianten erreicht man Schutzarten bis IP 69K. So werden auch Anwendungen in schwierigen Umgebungsbedingungen möglich. Sie sind resistent gegenüber Schock, Vibration und Temperaturschwankungen. Mit Gehäusedurchmessern von 30 beziehungsweise 42 Millimetern ergänzen sie das Standardprogramm der 58er-Klasse. Die durchgängige Produktfamilie mit zahlreichen Wellen- und Hohlwellenvarianten erhöht die Flexibilität und macht eine einfache und zeitsparende Montage möglich. Dank des absoluten Ausgangssignals sind Referenzfahrten wie bei inkrementellen Drehgebern nicht mehr notwendig. Die aktuelle Winkelposition steht direkt nach dem Einschalten zur Verfügung.

Anzeige

Neben SSI- und Parallel-Ausgang gibt es auch Varianten mit CANopen- und DeviceNet-Bus. Sie sind als Hohlwellen-, Vollwellen- oder Kit-Variante erhältlich und haben wahlweise einen Stecker- oder Kabelabgang in axialer oder radialer Richtung.

Miniaturgehäuse

In Bezug auf Kompaktheit setzt der Absolut-Multiturn-Drehgeber Magres BMMH 30 (30 Millimeter Flanschdurchmesser) neue Maßstäbe. Dieser robuste und langlebige Drehgeber eröffnet neue Anwendungsmöglichkeiten an platzkritischen Einbauorten – auch als Alternative zu inkrementellen Drehgebern oder Potentiometern. Trotz seiner kompakten Baugrösse erzielt der BMMH 30 über eine SSI- Schnittstelle eine Gesamtauflösung von 25 Bit. Neben zahlreichen Anschlussvarianten bei der Verkabelung erlauben Hohlwellen-, Vollwellen- und lagerlose Kit-Versionen mit Schutzart bis IP 69K auch bei diesem Modell eine vielseitige und einfache Montage. PR/gm

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Messsysteme

Sechs Mal im Blick

Bildbasierte vollautomatische Prüfung. Damit nur lunkerfreie Aluminium-Druckgussteile ausgeliefert werden, stellt bei Gruber & Kaja ein von Autoforce Vision Systems entwickeltes Multi-Kamerasystem die Erkennung von Hohlräumen sicher.

mehr...

Sensorsysteme

Den Schmutz im Blick

Am Fraunhofer IVV wurde ein Mobile Cleaning Device entwickelt, das mithilfe von Baumer-Sensoren und -Kameras Verschmutzungen in Verarbeitungsanlagen erkennt und dann die hygienegerecht die entsprechende Reinigung vornimmt.

mehr...

Prüfung von KFZ-Bedienelementen

Es geht rund

Bei der Konstruktion von Sondermaschinen für die Prüfung von Bedienelementen im Fahrzeug setzt Schuhriemen Maschinenbau auf Kraft- und Drehmomentsensoren von Kistler. Die piezoelektrischen Komponenten bewähren sich bei der automatisierten...

mehr...
Anzeige

PCAP-Industrie-PC

Multitouch für raue Umgebungen

Noax präsentiert den neuen PCAP-Industrie-PC S19P. Der S19P ist robust und mit modernster Technologie ausgestattet. Das 19-Zoll-TFT-Display mit einem widerstandsfähigen Multitouch aus gehärtetem Sicherheitsglas ermöglicht eine intuitive,...

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Produktionsanlagen effizient und kostenoptimiert automatisieren
Hirata bietet sowohl schlüsselfertige Komplettanlagen als auch die Teilautomatisierung einzelner Produktionsschritte: Palettieren, Montieren, Messen/Prüfen, Kleben/Vergießen, Lasermarkieren usw. Dadurch können unterschiedlichste Aufgabenstellungen sowohl technisch als auch wirtschaftlich optimal gelöst werden. 

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

FMB 2018: Innovationen für Maschinenbau und Produktion
Vom 7. bis 9. November 2018
finden Sie auf der 14. FMB – Zuliefermesse Maschinenbau in Bad Salzuflen die neusten Technologien, Produktinnovationen und Automatisierungslösungen in den zentralen Bereichen Konstruktion, Fertigung und Montage. Hier treffen Sie Branchenpartner und Entscheider mitten im Spitzencluster für intelligente technische Systeme.

Zum Highlight der Woche...

Superkondensatoren

Scannt ohne Batterie

Dynamic Systems präsentiert den neuen Scanner von Honeywell Xenon 1902g-bf. Die kabellose Scanner-Technologie ersetzt die Batterie komplett durch den Einsatz von Superkondensatoren.

mehr...