VeriSens C-Mount

Erkennt genau

Applikation gelöst – aber der Vision Sensor erfüllt nicht die Anforderungen zur Anlagenintegration? VeriSens C-Mount hilft durch Flexibilität. Durch den Einsatz von C-Mount Objektiven kann die beste Einbaulage in der Anlage gewählt werden. Eine Schutzkappe verhindert Verschmutzungen und Beschädigungen des Objektivs und erhöht die Prozesssicherheit; die Schutzkappen sind in verschiedenen Längen erhältlich. Mit der Entwicklung von Baumer ist es möglich, Ergebnisse von Messungen und Objektkoordinaten unabhängig von der Lage des Objektes im Bild in Millimetern auszugeben. Nach Durchführung einer einfachen Kalibrierung werden perspektivische Verzerrungen und vom Objektiv hervorgerufene Verzeichnungen korrigiert. VeriSens C-Mount wird damit zu einem Sensor zur Maßsprüfung und Positionserkennung – Aufgaben, die vorher teuren und komplexen Bildverarbeitungssystemen vorbehalten waren. Zusammen mit leistungsfähigen Funktionen zur Kontrolle von Anwesenheit, Vollständigkeit und Identifikation ergeben sich Einsatzmöglichkeiten etwa im Maschinenbau, in der Verpackungstechnik oder im Handling, wenn Teile für einen Pick and Place Roboter in jeder Lage und Position erkannt werden sollen. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Förderstrecke

Zuverlässige Strecke

Die Veränderung des Handels durch das Internet zeigt sich auch beim Unternehmen Hess Autoteile. Hier ist durch den zunehmenden Online-Versandhandel ein wachsender Durchsatz an Ware logistisch umzusetzen.

mehr...

Drehmomentschlüssel

Sicheres Drehmoment

Atlas Copco Tools stellt auf der Control neue Werkzeuge für die rückverfolgbare Montage sowie ein erweitertes Spektrum an Kalibrierdienstleistungen vor. Besucher können Messmittel und Werkzeuge zur Qualitätssicherung in der Schraubmontage selbst in...

mehr...

Handarbeitsplätze

Gute und schlechte Zeiten

Deprag sieht in der Industrie die Tendenz, Montageaufgaben neu anzugehen - weg von der starren Vollautomation, hin zu flexiblen werkergeführten semi-automatischen Arbeitsplätzen. Der Grund hierfür sei der Faktor Flexibilität.

mehr...
Anzeige

Mikrozahnringpumpe mzr-2505

Exakt dosieren

Die präzise und dynamische Dosierung kleinster Flüssigkeitsmengen mit hoher Wiederholgenauigkeit ist Voraussetzung für Prozesssicherheit und gleichbleibende Qualität zahlreicher industrieller Produktionsabläufe.

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Trays oder KLTs direkt vom Bodenroller palettieren

Das Palettiersystem der SAST-Serie von Hirata ist besonders kompakt und benötigt nur eine geringe Standfläche. Es palettiert und depalettiert Trays oder KLTs direkt von handelsüblichen Bodenrollern.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

Läger optimal planen
Die Planung staplerbedienter Palettenläger stellt eine große Herausforderung dar, gilt es doch, den Zielkonflikt aus Lagergröße bzw. Stellplatzanzahl, Umschlagleistung und Investitionsaufwand bestmöglich aufzulösen. Das Kompetenzzentrum Fabrikplanung der Hinterschwepfinger Gruppe unterstützt mittelständische Unternehmen bei der idealen Auslegung von staplerbedienten Lägern und Logistikzentren.

Zum Highlight der Woche...

Vier-Achs-Handlingsystem

Schafft mehr Gewicht

Auch Yaskawa ist in Stuttgart mit einigen Neuigkeiten dabei: Ein Gantry-System, ein Pick-und-Place-System sowie ein Vier-Achs-Handling stellt das Eschborner Unternehmen unter anderem vor. Vorteil der vierachsigen Auslegermodule ist beispielsweise...

mehr...

Greifer auf Carbon-Fibre-Balken

Innovatives Entstapeln

Carbon-Fibre-Balken als Greifer-GrundmodulJeder Umformprozess beginnt mit der Zuführung von Platinen an die Pressenstraße – auch bei der Karosseriefertigung der neuen Jaguar-Modelle. Der Einsatz schwingungsarmer Carbon-Fibre-Balken von Bilsing...

mehr...