Testsysteme

Für zwanzig Jahre

Reinhardt führt seit dreißig Jahren Marktanalysen durch und analysiert die Fertigung europäischer Elektronikfirmen. Dabei hat das Unternehmen festgestellt, dass rund dreiviertel derjenigen Firmen, die elektronische Flachbaugruppen produzieren, eine Vielfalt zwischen 50 und 500 Typen haben – bei Losgrößen von 50 bis 500. Daher müssten Testsysteme eingesetzt werden, so Reinhardt, die nicht nur den Funktionstest, sondern auch den vorgezogenen Incircuittest als vorgezogenen Test nutzen. Seit 1979 entwickelt, produziert und vertreibt Reinhardt Testsysteme – anfangs nur für den Funktionstest, seit 1988 auch mit Incircuittest und eigenen Adaptionen ausgestattet. Die Investition solcher Testsysteme sollte so geplant werden, empfiehlt Reinhardt, dass sie für die nächsten zehn bis zwanzig Jahre genutzt werden können; auch neue Projekte mit neuen Technologien lassen sich dann mit diesem System bewältigen. Die Lösungen des Anbieters aus Diessen empfehlen sich als bezahlbare und überschaubare Investitionen. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Testsysteme

Klein – dafür sparsam

Reinhardt bietet nach eigenen Angaben die kleinsten Testsysteme für elektronische Flachbaugruppen an. Dazu wurde der Energieverbrauch verringert. Nachdem die Reduzierung der Elektronik auf LSIs und EPLDs erfolgt war, konnte festgestellt werden, dass...

mehr...

Prüfadapter

Fehlerfreie Kontakte

Baugruppen nach der Fertigung zu prüfen ist über Prüfadapter möglich. Derzeit werden mehr als 90 Prozent der Baugruppen mit einzelnen Verdrahtungen, also mit Kleinsteckern kontaktiert.

mehr...

Prüfung von KFZ-Bedienelementen

Es geht rund

Bei der Konstruktion von Sondermaschinen für die Prüfung von Bedienelementen im Fahrzeug setzt Schuhriemen Maschinenbau auf Kraft- und Drehmomentsensoren von Kistler. Die piezoelektrischen Komponenten bewähren sich bei der automatisierten...

mehr...
Anzeige

PCAP-Industrie-PC

Multitouch für raue Umgebungen

Noax präsentiert den neuen PCAP-Industrie-PC S19P. Der S19P ist robust und mit modernster Technologie ausgestattet. Das 19-Zoll-TFT-Display mit einem widerstandsfähigen Multitouch aus gehärtetem Sicherheitsglas ermöglicht eine intuitive,...

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Produktionsanlagen effizient und kostenoptimiert automatisieren
Hirata bietet sowohl schlüsselfertige Komplettanlagen als auch die Teilautomatisierung einzelner Produktionsschritte: Palettieren, Montieren, Messen/Prüfen, Kleben/Vergießen, Lasermarkieren usw. Dadurch können unterschiedlichste Aufgabenstellungen sowohl technisch als auch wirtschaftlich optimal gelöst werden. 

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

FMB 2018: Innovationen für Maschinenbau und Produktion
Vom 7. bis 9. November 2018
finden Sie auf der 14. FMB – Zuliefermesse Maschinenbau in Bad Salzuflen die neusten Technologien, Produktinnovationen und Automatisierungslösungen in den zentralen Bereichen Konstruktion, Fertigung und Montage. Hier treffen Sie Branchenpartner und Entscheider mitten im Spitzencluster für intelligente technische Systeme.

Zum Highlight der Woche...

Superkondensatoren

Scannt ohne Batterie

Dynamic Systems präsentiert den neuen Scanner von Honeywell Xenon 1902g-bf. Die kabellose Scanner-Technologie ersetzt die Batterie komplett durch den Einsatz von Superkondensatoren.

mehr...