Ident und Sicherheit

Stolpersteine im Internet

Das Netz ist wie das Universum: unergründlich und weit. Und manchmal kann es sich als Karrierefalle erweisen. Klaus Eck, der PR-Blogger, muss es wissen, denn er ist sehr aktiv im Internet unterwegs. Sein Rat: Managen Sie Ihre Online-Reputation, bevor es andere tun! Vom Ego-Googeln (Suche nach dem eigenen Namen) bis zum aktiven Online Reputation Management schlägt der Autor einen weiten Bogen. Dieser umfasst soziale Netzwerke wie Xing oder Facebook, Weblogs (Internet-Tagebücher), Wikipedia und den Kurznachrichtendienst Twitter. Der Autor erläutert einen empirisch gefundenen Reputationsindex (S. 55), gibt Tipps zur Optimierung einer Xing-Präsentation (S. 96) sowie für das Facebook-Reputationsmanagement (S. 102) und erläutert, wie man Weblogs zur Optimierung der Reputation einsetzen kann (S. 122). Daneben gibt Klaus Eck viele gute Tipps für den Umgang mit E-Mail (S. 28 ff.) und stellt eine Checkliste für das Selbstmarketing (S. 89) bereit. Corporate Evangelist, Human Brand, Social Media Optimization – alles Bahnhof? Ein Glossar (S. 245) ergänzt dieses nützliche und hilfreiche Buch. Apropos Bahnhof: Den kommunikativen Super-GAU wie die Abmahnung eines bundesweit vielbeachteten Bloggers hätten die Verantwortlichen der DB vielleicht vermieden, wenn sie sich vorher über mögliche Fallstricke im Internet informiert hätten. Das ist gar nicht schwer, denn ob im Internet oder hier im Buch – immer lassen sich die Texte des Münchner PR-Beraters sehr kurzweilig lesen. Die 19,90 Euro für dieses Buch sind auf jeden Fall gut angelegt. Gunthart Mau

Anzeige

Karrierefalle Internet. Managen Sie Ihre Online-Reputation, bevor andere es tun! Von Klaus Eck, 256 Seiten, Carl Hanser Verlag, München, 2008, EUR 19,90, ISBN 978-3-446-41628-4. Wie immer bequem zu bestellen über http://www.handling.de, Reiter Fachwissen, Link Fachliteratur.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Prüfung von KFZ-Bedienelementen

Es geht rund

Bei der Konstruktion von Sondermaschinen für die Prüfung von Bedienelementen im Fahrzeug setzt Schuhriemen Maschinenbau auf Kraft- und Drehmomentsensoren von Kistler. Die piezoelektrischen Komponenten bewähren sich bei der automatisierten...

mehr...
Anzeige

PCAP-Industrie-PC

Multitouch für raue Umgebungen

Noax präsentiert den neuen PCAP-Industrie-PC S19P. Der S19P ist robust und mit modernster Technologie ausgestattet. Das 19-Zoll-TFT-Display mit einem widerstandsfähigen Multitouch aus gehärtetem Sicherheitsglas ermöglicht eine intuitive,...

mehr...

Superkondensatoren

Scannt ohne Batterie

Dynamic Systems präsentiert den neuen Scanner von Honeywell Xenon 1902g-bf. Die kabellose Scanner-Technologie ersetzt die Batterie komplett durch den Einsatz von Superkondensatoren.

mehr...