Standardisiertes RFID Container Management

Container Management

Viele Unternehmen haben im Betrieb verwendete Container als potenzielle Optimierungsquelle identifiziert. Oft sind zu viele Behälter im Einsatz – um nicht Gefahr zu laufen, keine verfügbar zu haben. Zugleich gibt es einen nicht unbeachtlichen Schwund. Speziell solche Industrien, die mit hochpreisigen Spezialbehältern arbeiten, zumeist sogar Sonderanfertigungen einsetzen (wie die Automobil- oder Chemieindustrie), verzeichnen empfindliche Einbußen durch Behälterverlust und Sicherheitsbestände. Das jetzt vorgestellte Software Produkt der 7-ID Technologies hat das Ziel, die Anzahl der Behälter pro Unternehmen zu optimieren, indem diese auf ihrem Weg innerhalb der Logistikkette an bestimmten neuralgischen Punkten identifiziert werden. Die neue Lösung ist laut Anbieter mit allen relevanten Standards nach EPC-Global ausgestattet und kostengünstiger als herkömmliche proprietäre Systeme. Die Erkennungsrate liegt bei 99,9 Prozent. Die eindeutige Kennzeichnung der Behälter erfolgt mittels RFID-Transponder. kf

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Lifttrucks in Serie

Umfassend überwacht

Konecranes Lifttrucks stellt mit seiner neuen C-Serie die nächste Lifttruck-Generation vor. Dazu gehören 10 bis 65 Tonnen-Gabelstapler, Containerstapler und das gesamte Reach Stacker-Spektrum.

mehr...

Konecranes mit neuem RTG-Konzept

Fahrer auf Containerhöhe

Der Container-Umschlag in Häfen nimmt weiter zu - gerade in Asien ist die Nachfrage nach effizienten und kostengünstigen Transportprozessen höher denn je. Konecranes hat speziell für diese Marktbedürfnisse ein neues Modell entwickelt: den Boxhunter,...

mehr...

Container am Kran:

Das Pendeln ausgetrieben

Eine neue Generation von Lastpendeldämpfungen erhöht die Produktivität von Containerkranen um ein Vielfaches. Die Gerhard Ruppel Hydraulik in Bad Münder stellt das erste elektrohydraulische Anti-Sway-System vor, das sich exakt auf das...

mehr...
Anzeige

Lean-Lift-Lager

Alles im Blick

Lean-Lifte schaffen Übersicht im LagerKunden erwarten die sofortige Verfügbarkeit und postwendende Auslieferung bestellter Waren. Ein Hersteller für Pumpen und Antriebe ersetzte deshalb sein altes Fachbodenregal durch ein automatisiertes, vertikales...

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Produktionsanlagen effizient und kostenoptimiert automatisieren
Hirata bietet sowohl schlüsselfertige Komplettanlagen als auch die Teilautomatisierung einzelner Produktionsschritte: Palettieren, Montieren, Messen/Prüfen, Kleben/Vergießen, Lasermarkieren usw. Dadurch können unterschiedlichste Aufgabenstellungen sowohl technisch als auch wirtschaftlich optimal gelöst werden. 

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

FMB 2018: Innovationen für Maschinenbau und Produktion
Vom 7. bis 9. November 2018
finden Sie auf der 14. FMB – Zuliefermesse Maschinenbau in Bad Salzuflen die neusten Technologien, Produktinnovationen und Automatisierungslösungen in den zentralen Bereichen Konstruktion, Fertigung und Montage. Hier treffen Sie Branchenpartner und Entscheider mitten im Spitzencluster für intelligente technische Systeme.

Zum Highlight der Woche...

Logistikzentrum

Im Lager zuhause

Logistik-Höchstform beim Outdoor-SpezialistenDie Lager- und Logistikstruktur bei Jack Wolfskin platzte aus allen Nähten. Deshalb war ein neues Distributionszentrum nötig. Die Lager- und Kommissioniersysteme lieferte TGW.

mehr...

Robotersteuerung XCA 1100

Zusammenspiel

Roboter entnimmt Pakete aus Container Die Logistikbranche ist im technologischen Wandel, und besonders für die Handhabung von Massenstückgütern ist die Automatisierung von Interesse. Ein Paketroboter ermöglicht das vollautomatische Entladen...

mehr...

Palettierroboter

Komfortabel bedienbar

Für eine effiziente Produktion ist eine flexible Palettierung unverzichtbar. Da die Teile sowohl groß und schwer als auch klein und sehr leicht sein können, bedarf es flexibler und intelligenter Lösungen, die sowohl in den Container als auch auf die...

mehr...