RFID-System für Ex-Bereich

Sicher im Ex-Bereich

Turck bietet eine Reihe neuer Lösungen für explosionsgeschützte Anlagenbereiche an: Basierend auf den bewährten BL20-Feldbusstationen zeigt der Mülheimer Automationsspezialist unter anderem ein komplettes RFID-System (BL Ident) für den Ex-Bereich. Zu der neuen Identifikationslösung zählen auch die ersten eigensicheren Datenträger, die zahlreiche neue Anwendungsgebiete bis hin zum Einsatz in Zone 1 eröffnen – von der Kupplungsüberwachung an Schlauchbahnhöfen mittels passiver Datenträger über die dauerhafte Kennzeichnung proprietärer Anlagenbauteile bis hin zur Preventive Maintenance von Bohrgestängen oder Pipelines. Neben den BL Ident-Komponenten steht das Programm an Namur-Sensoren im Vordergrund: So sind alle induktiven, kapazitiven und Magnetfeldsensoren mit Standard-Namur-Ausgang jetzt bis Staub-Zone 20 und Gas-Zone 1 zugelassen, viele sogar bis in Zone null. Alle genannten Sensoren sind zudem für sicherheitsgerichtete Anwendungen bis SIL2 nach IEC 61508 zugelassen. Darüber hinaus bietet Turck nun auch Sensoren mit dem innovativen TC-Klemmenraumkonzept und erweitertem Temperaturbereich (minus 40 bis 100 Grad Celsius) in höchster Schutzart IP68/IP69k an. kf

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Prüfung von KFZ-Bedienelementen

Es geht rund

Bei der Konstruktion von Sondermaschinen für die Prüfung von Bedienelementen im Fahrzeug setzt Schuhriemen Maschinenbau auf Kraft- und Drehmomentsensoren von Kistler. Die piezoelektrischen Komponenten bewähren sich bei der automatisierten...

mehr...

PCAP-Industrie-PC

Multitouch für raue Umgebungen

Noax präsentiert den neuen PCAP-Industrie-PC S19P. Der S19P ist robust und mit modernster Technologie ausgestattet. Das 19-Zoll-TFT-Display mit einem widerstandsfähigen Multitouch aus gehärtetem Sicherheitsglas ermöglicht eine intuitive,...

mehr...

Superkondensatoren

Scannt ohne Batterie

Dynamic Systems präsentiert den neuen Scanner von Honeywell Xenon 1902g-bf. Die kabellose Scanner-Technologie ersetzt die Batterie komplett durch den Einsatz von Superkondensatoren.

mehr...