??? Minileiter

Drei Pakete zur Wahl

RFID-Einstiegslösung
Siemens Business Services, SAP und Intel offerieren ab sofort eine gemeinsame RFID-Lösung. Das Rund-um-Paket für Einsteiger umfasst Beratung, Soft- und Hardware sowie Implementierung zu einem festen Preis und wird in drei Versionen angeboten. Damit lassen sich die Lieferketten eines Unternehmens sofort RFID-fähig gestalten und beschleunigen.

Insbesondere die Konsumgüterindustrie und der Handel profitieren davon, Produkte einzeln und in Verpackungseinheiten zu kennzeichnen, zu verfolgen und die auf den RFID-Etiketten gespeicherten Daten in ihre Supply Chain Management (SCM)- und Enterprise Resource Planning (ERP)-Lösungen zu integrieren. Bei dem gemeinsamen Angebot sind drei Szenarien bereits vorkonfiguriert, die von der Ausstattung von Lieferchargen mit RFID-Tags bis zur Integration von RFID-Daten in die ERP-Software des Kunden reichen.

Drei Szenarien für jeden Bedarf

Schon mit dem Einstiegsszenario werden die Anforderungen vieler Handelsunternehmen an ihre Lieferanten erfüllt. Der Lieferumfang beinhaltet RFID-Tags, RFID-Drucker und definierte Beratungsleistungen für die Einführungsphase.

Die weiteren Szenarien ermöglichen die schrittweise Integration der RFID-Daten in die eigenen Lieferprozesse. Durch die im zweiten Szenario enthaltene SAP Auto-ID-Infrastruktur – Bestandteil der Integrationsplattform NetWeaver – lassen sich die Daten bei der Warenausgangserfassung lesen. Das dritte Szenario enthält zusätzlich die SAP Exchange Infrastructure, mit der die Daten direkt in vorhandene Lösungen oder andere Anwendungen integriert und in Echtzeitprozessen genutzt werden können. Langwierige Einlese- und Formatierungsverfahren entfallen. Die Lösungsanbieter bewerten hier die individuellen Potenziale der Technologie, analysieren die Prozesse mit betriebswirtschaftlicher Bewertung (Return-on-investment) und implementieren die Lösung.

Anzeige

Damit beschleunigen sich die Logistikprozesse, werden Lagerbestände reduziert und das Liefernetz an die technologischen Anforderungen von heute angepasst. Das Starter Kit vereint die Zuverlässigkeit, Performance und Skalierbarkeit der Intel-Architektur mit der Funktionalität, Stabilität und Integrationsfähigkeit der SAP Auto-ID Infrastructure und ergänzt beides durch die Erfahrung und Kompetenz von Siemens Business Services bei der RFID-Prozess- und Technologieberatung und der Systemintegration. hs

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

RFID-Betreibermodelle

Auf den Weg gebracht

RFID-Betreibermodelle für die automatische IdentifikationBisher war RFID vor allem Großunternehmen vorbehalten. Nun wird die Funktechnologie dank neuer, flexibler Betreibermodelle auch für die Lieferketten mittelständischer Firmen interessant.

mehr...

Prüfung von KFZ-Bedienelementen

Es geht rund

Bei der Konstruktion von Sondermaschinen für die Prüfung von Bedienelementen im Fahrzeug setzt Schuhriemen Maschinenbau auf Kraft- und Drehmomentsensoren von Kistler. Die piezoelektrischen Komponenten bewähren sich bei der automatisierten...

mehr...
Anzeige

PCAP-Industrie-PC

Multitouch für raue Umgebungen

Noax präsentiert den neuen PCAP-Industrie-PC S19P. Der S19P ist robust und mit modernster Technologie ausgestattet. Das 19-Zoll-TFT-Display mit einem widerstandsfähigen Multitouch aus gehärtetem Sicherheitsglas ermöglicht eine intuitive,...

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Trays oder KLTs direkt vom Bodenroller palettieren

Das Palettiersystem der SAST-Serie von Hirata ist besonders kompakt und benötigt nur eine geringe Standfläche. Es palettiert und depalettiert Trays oder KLTs direkt von handelsüblichen Bodenrollern.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Läger optimal planen
Die Planung staplerbedienter Palettenläger stellt eine große Herausforderung dar, gilt es doch, den Zielkonflikt aus Lagergröße bzw. Stellplatzanzahl, Umschlagleistung und Investitionsaufwand bestmöglich aufzulösen. Das Kompetenzzentrum Fabrikplanung der Hinterschwepfinger Gruppe unterstützt mittelständische Unternehmen bei der idealen Auslegung von staplerbedienten Lägern und Logistikzentren.

Zum Highlight der Woche...

Superkondensatoren

Scannt ohne Batterie

Dynamic Systems präsentiert den neuen Scanner von Honeywell Xenon 1902g-bf. Die kabellose Scanner-Technologie ersetzt die Batterie komplett durch den Einsatz von Superkondensatoren.

mehr...