handling - Fachportal für Handhabungstechnik, Fabrikautomation, Intralogistik
Home> Automatisierung> Ident und Sicherheit> Präzises und berührungsloses Messen kleiner Proben

Videoüberwachung in der Logistik1.000 Augen sehen mehr

Divis-Voigt_Pfoertner

Das Unternehmen Herbert Voigt gilt als einer der Pioniere im Bereich der Videoüberwachung. Gemeinsam mit Divis entwickelte der Spediteur Lösungen für den Stückgut-Umschlag, die Lagerlogistik und die Personenzutrittskontrolle.

…mehr

Ident und SicherheitPräzises und berührungsloses Messen kleiner Proben

sep
sep
sep
sep
Ident und Sicherheit: Präzises und berührungsloses Messen kleiner Proben

Laserstrahlen, die auf eine Probe gerichtet sind, werden entsprechend der Oberflächenstruktur in unterschiedliche Richtungen reflektiert und erzeugen so für die beobachtende Videokamera ein spezifisches Muster. Wahrend der Verformung der Probe werden bestimmte Messpunkte verfolgt und somit die Änderung der Oberflächenstruktur berücksichtigt. Mit einer Auflösung von minimal 0,15 Mikrometer ermöglicht der laserXtens hohe Genauigkeiten auch bei kleinen Dehnungen. Dieses seit Jahren bewährte System wurde jetzt weiterentwickelt und bietet mitä100 Hertz eine deutlich erhöhte Erfassungsrate sowie Prüfgeschwindigkeiten bis 500 Millimeter pro Minute. Ebenfalls neu sind die Prüfung von kleinen Durchmessern bei Rundproben bis minimal ein Millimeter und die Erweiterung des Probenspektrums: Ab sofort können auch glänzende Proben und solche, bei denen sich während der Prüfung die Oberfläche verändert, gemessen werden. Der laserXtens ist jetzt auch als Kompakt-Version erhältlich und speziell für hochpräzise Zug- und Druckprüfungen von Proben mit sehr kleinen Abmessungen konzipiert. Mit Genauigkeitsklasse 0.5 können Messungen an Mikroproben mit einer Ausgangsmesslänge von nur 1,5 Millimeter und Breiten von einem Millimeter realisiert werden. Hinzu kommt die Möglichkeit, Messungen an Mikro-Komponenten durchzuführen, inklusive zweidimensionaler Dehnungen. Weitere Neuerungen bei beiden Varianten sind ein verbessertes Handling durch Autokontrast-Funktion, eine einfache automatische Adjustierung sowie ein geringes Rauschen des Messsignals. Die Varianten sind technisch auch für die Dehngeschwindigkeitsregelung nach ISO 6892-1 (2009) vorbereitet sowie für Hochtemperaturanwendungen geeignet. pb

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Divis-Voigt_Pfoertner

Videoüberwachung in der Logistik1.000 Augen sehen mehr

Das Unternehmen Herbert Voigt gilt als einer der Pioniere im Bereich der Videoüberwachung. Gemeinsam mit Divis entwickelte der Spediteur Lösungen für den Stückgut-Umschlag, die Lagerlogistik und die Personenzutrittskontrolle.

…mehr
Optoelektronische Sicherheitslösung

SicherheitskomponentenMit Sicherheit gute Zusammenarbeit

Schmersal zeigt ein aufeinander abgestimmtes Programm an Sicherheitskomponenten und -systemen für Industrieroboter.Mit diesen Produkten können unterschiedliche Roboterarbeitsplätze zuverlässig und effizient abgesichert werden.

…mehr
Lapp InMotion

24-Stunden-Rennen mit LappEin Elektrorennwagen für Le Mans

Das Inmotion-Team der Universität Eindhoven will mit einem Elektrorennwagen am 24-Stunden-Rennen in Le Mans teilnehmen. An Bord des Boliden: Leitungen von Lapp. (Bild: Gerlach Delissen Photography/Lapp)

…mehr
Cognex Dataman 470

Barcode-Lesegerät Dataman 470Scannt mehr mit weniger Kameras

Cognex hat die Serie Dataman 470 vorgestellt. Die stationären Barcode-Lesegeräte bieten einen größeren Scanbereich, höhere Geschwindigkeit und mehr Benutzerfreundlichkeit.

…mehr
Turck-Banner-Suedafrika

Joint VentureTurck: Neue Vertriebsgesellschaft in Südafrika

Turck und Banner haben ihren langjährigen Vertriebspartner in Südafrika vollständig übernommen und eine gemeinsame Vertriebsgesellschaft gegründet. Die neue Gesellschaft soll im Laufe des Jahres von Ret Automation Controls in Turck Banner South Africa umbenannt.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige