Identtechnik

Bluetooth macht mobil

Beim Zahnarzt setzen viele auf Hollywood-weiß bei den Dritten, in der IT-Branche auf blau: Die Bluetooth-Technik ermöglicht das kabellose Anbinden von Peripheriegeräten wie Druckern an Computer. Viele, die mit Notebook oder PDA unterwegs sind, wünschen sich einen mobilen Drucker, beispielsweise um im Lager Waren sofort zu beschriften.

Mit diesem Winzling – kaum größer als ein Handy und 300 Gramm leicht – geht dieser Wunsch in Erfüllung. Bis zu 70 Millimeter Text und Bilder pro Sekunde gibt der Thermosublimations-Drucker aus.sg

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Prüfung von KFZ-Bedienelementen

Es geht rund

Bei der Konstruktion von Sondermaschinen für die Prüfung von Bedienelementen im Fahrzeug setzt Schuhriemen Maschinenbau auf Kraft- und Drehmomentsensoren von Kistler. Die piezoelektrischen Komponenten bewähren sich bei der automatisierten...

mehr...
Anzeige

xetto® transportiert, hebt, verlädt und fährt mit

Die von HOERBIGER entwickelte mobile Ladehilfe xetto® klettert nach der Fahrzeugbeladung aus eigener Kraft auf die Ladefläche. Somit kann eine Person schwere Lasten am Einsatzort allein entladen und bewegen. Neu: xetto® wird als Arbeitsmittel für körperlich beeinträchtigte Menschen vom Integrationsamt gefördert.

mehr...
Anzeige

PCAP-Industrie-PC

Multitouch für raue Umgebungen

Noax präsentiert den neuen PCAP-Industrie-PC S19P. Der S19P ist robust und mit modernster Technologie ausgestattet. Das 19-Zoll-TFT-Display mit einem widerstandsfähigen Multitouch aus gehärtetem Sicherheitsglas ermöglicht eine intuitive,...

mehr...

Superkondensatoren

Scannt ohne Batterie

Dynamic Systems präsentiert den neuen Scanner von Honeywell Xenon 1902g-bf. Die kabellose Scanner-Technologie ersetzt die Batterie komplett durch den Einsatz von Superkondensatoren.

mehr...