handling - Fachportal für Handhabungstechnik, Fabrikautomation, Intralogistik

24-Stunden-Rennen mit LappEin Elektrorennwagen für Le Mans

Lapp InMotion

Das Inmotion-Team der Universität Eindhoven will mit einem Elektrorennwagen am 24-Stunden-Rennen in Le Mans teilnehmen. An Bord des Boliden: Leitungen von Lapp. (Bild: Gerlach Delissen Photography/Lapp)

…mehr

PalettenidentifizierungPaletten leicht erkennen

sep
sep
sep
sep
Palettenidentifizierung: Paletten  leicht erkennen

Jungheinrich hat mehrere Varianten zur eindeutigen Zuordnung von Paletten entwickelt. Sie reichen vom automatischen Scannen des Barcodes einer einzelnen Palette bis zum selbstständigen Erkennen mehrerer Paletten hintereinander durch RFID. Damit ist es künftig möglich, Datensätze wie Chargennummer oder Mindesthaltbarkeitsdatum durchgängig im gesamten System zu verwalten. In der Praxis unterscheidet man beim Identifizieren von Paletten drei klassische Fälle: die Identifizierung einer einzelnen Palette, von zwei oder mehr Paletten nebeneinander oder von zwei oder mehr Paletten hintereinander. Beim Identifizieren einer einzelnen Palette bietet sich das Scannen der Paletten-ID durch einen Automatik-Scanner an, der bei der Jungheinrich-Lösung am Gabelrücken angebracht ist. Hier fährt der Fahrer mit dem Gabelstapler in die aufzunehmende Palette ein. Der Automatik-Scanner erfasst selbstständig den Barcode auf der Palette. Eine sofortige Prüfung und Verbuchung im LVS schließt den Prozess ab. Für das Identifizieren von zwei oder mehr Paletten neben- oder hintereinander reicht das Scannen nicht aus; in diesem Fall sind eine Blockbildung und das Scannen einer so genannten Schlüssel-ID notwendig. Am Wareneingang oder am Ausgang der Produktion werden im LVS mehrere Paletten zunächst zu logischen Einheiten zusammengefasst – also Blöcke. Jede Palette erhält ein Etikett mit einer Paletten-ID. Im Anschluss daran wird pro Palettenblock eine Schlüssel-ID bestimmt. Um mehrere aufzunehmende Paletten direkt identifizieren zu können, die sich neben- und/oder hintereinander befinden, ist RFID erforderlich. Eine der größten Herausforderung beim Einsatz von RFID in der Praxis ist die abschirmende Wirkung von Flüssigkeiten. Diese Problematik umgeht der Hamburger Anbieter, indem er die Transponder in den Fuß der Palette sowie die entsprechenden Antennen in die Gabelzinken des Staplers integriert hat. Auf jeder Palette findet sich zudem ein Transponder, der die eindeutige Paletten-ID enthält. Der Reader befindet sich am Hubgerüst. Komplettiert wird das System durch ein Staplerterminal, eine Datenfunkumgebung sowie das LVS mit dem Modul Mehrfach-Palettenerkennung. pb

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zu dieser Firma

Jungheinrich_Stapler_Einsatz

ERP-Software mit Jungheinrich...Der Hochregalstapler kennt den Weg

Das neue Logistikzentrum von Otto Zimmermann wurde mit Jungheinrich geplant und umgesetzt und bietet Kapazität für 1,3 Millionen kurzfristig verfügbare Teile. Unter anderem wurde die Fahrzeugsteuerung teil-automatisiert und die Hochregalstapler erkennen den anzufahrenden Zielort, der Fahrer muss nur Gas geben.

…mehr

NewsWechsel im Vorstand bei Jungheinrich

Dr. Michael Lüer, Finanz- und Personalvorstand bei Jungheinrich, scheidet aus dem Unternehmen aus

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Optoelektronische Sicherheitslösung

SicherheitskomponentenMit Sicherheit gute Zusammenarbeit

Schmersal zeigt ein aufeinander abgestimmtes Programm an Sicherheitskomponenten und -systemen für Industrieroboter.Mit diesen Produkten können unterschiedliche Roboterarbeitsplätze zuverlässig und effizient abgesichert werden.

…mehr
Lapp InMotion

24-Stunden-Rennen mit LappEin Elektrorennwagen für Le Mans

Das Inmotion-Team der Universität Eindhoven will mit einem Elektrorennwagen am 24-Stunden-Rennen in Le Mans teilnehmen. An Bord des Boliden: Leitungen von Lapp. (Bild: Gerlach Delissen Photography/Lapp)

…mehr
Cognex Dataman 470

Barcode-Lesegerät Dataman 470Scannt mehr mit weniger Kameras

Cognex hat die Serie Dataman 470 vorgestellt. Die stationären Barcode-Lesegeräte bieten einen größeren Scanbereich, höhere Geschwindigkeit und mehr Benutzerfreundlichkeit.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige