Nadelpräger

Mit Typen-Magazin

Preisgünstig, präzise, flexibel einsetzbar – so lauten die Attribute, die der EasyMarker in sich vereinen soll. In der aktuellen Version mit optimierter Steuerung bietet der Kennzeichnungsspezialist Richter eine einfache Markierungslösung als Stand-alone-Modell und zur Integration in automatisierte Abläufe an. Für das Beschriften von Typenschildern steht nun auch für den EasyMarker ein automatisches Typenschild-Magazin zur Verfügung.

Für den Einstieg bietet sich die Standardversion an – ein steckerfertiges Komplettsystem, dessen Steuerungsgehäuse dank kompakter Bauweise um 40 Prozent kleiner ausfällt als das vorherige. Mit einer Frequenz bis 400 Hertz und einer Kraft von 100 Newton schreibt der pneumatisch betriebene Nadelpräger tiefe und saubere Zeichen in Eisen- und Nichteisenmetalle, Kunststoffe und gehärtete Materialien. Die Palette der linearen, Winkel- und Kreis-Beschriftungen reicht von festen Texten über aktuelle Datierung oder fortlaufende Nummerierung bis zu Firmenlogos und Schichtkennzeichen. Bei einem Prägehub von fünf Millimetern erreicht das Gerät eine Geschwindigkeit bis vier Zeichen je Sekunde. bw

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Pipettenmagazin

Pipetten-Handling

Von Adopt SMT kommt ein neues Pipettenmagazin. Es ist komplett aus Metall gefertigt, die Deckplatte ist feststehend, und die Pipetten liegen satt in kreisrunden Garagen und werden zusätzlich durch Federn in Position gehalten.

mehr...

Auto-ID

Der rote Faden im Betrieb

Automatisierte Kommunikation mit Auto-ID. Für den Erfolg eines Unternehmens ist es wichtig, sich intensiv und frühzeitig mit E-Business zu befassen und bereits beim Einkauf alle Optimierungspotenziale auszuschöpfen.

mehr...

Etikettendrucker

Bedarfsgerechte Etiketten

Der Epson Colorworks C7500 Etikettendrucker reduziert dank schneller Inhouse-Produktion hochwertiger Farbetiketten den Zeit- und Kostenaufwand von Unternehmen. Mit ihm ist der Druck individueller Etiketten und Label in bedarfsgerechter Auflage...

mehr...
Anzeige

Offene Steuerungstechnik für die Intralogistik

Als Spezialist für PC-based Control zeigt Beckhoff auf der LogiMat, wie Logistikanwender mit einer offen konzipierten Automationsplattform noch flexibler auf Markttrends reagieren und Logistikabläufe optimieren können. Mit den modularen und skalierbaren Automatisierungs- und Antriebstechnikkomponenten lassen sich auch komplexeste Intralogistikszenarien umsetzen.

mehr...
Anzeige

Laserkennzeichnung

Keramik kennzeichnen

Die dauerhafte Kennzeichnung übernimmt eine roboterbasierte Laseranlage von Zeltwanger Automation. Sie markiert, kennzeichnet und beschriftet Produkte mit komplexen Geometrien und anspruchsvollen Werkstoffen vollautomatisch.

mehr...

Palettenidentifikation

Ein Bild von einer Palette

Optische Multicode-Lesung für die Palettenlogistik. Die Optimierung von Logistikprozessen fängt mit der Informationsbeschaffung an. Wer weiß, was sich wo befindet, kann seine Logistik-Ressourcen besser nutzen und Abläufe steuern.

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

IFOY Nominee - TORWEGGE auf der Intec in Leipzig
Ein guter Start ins Jahr für den Intralogistik-Spezialisten. Das Unternehmen TORWEGGE wurde mit dem FTS Manipula-TORsten für den IFOY Award nominiert. Das Basisfahrzeug TORsten wird auf der Intec in Leipzig zu sehen sein. Außerdem wird ein Querschnitt des Komponenten-Portfolios in Halle 3 an Stand F34 präsentiert.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

Ergonomische Packarbeitsplätze von Treston bieten maßgeschneiderte und effiziente Lösungen für den Einsatz in Versand und Logistik. Wir stellen aus: Besuchen Sie uns auf der LogiMAT in Stuttgart vom 19. – 21. Februar 2019, Halle 5, Stand F41.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige