Diese Seite empfehlen:
An (E-Mail Adresse des Empfängers)
Ihr Name (Optional)
Von (Ihre E-Mail Adresse)
Nachricht (Optional)
Datenschutz-Hinweis: Die Mailadressen werden von uns weder gespeichert noch an Dritte weitergegeben. Sie werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet.

Identtechnik

RFID mobil

RFID auf Rollen zeigte der auf Produktkennzeichnung und Warenlogistik spezialisierte Anbieter Paxar auf der Messe Logimat. Die mit einem äußerst kompakten Barcodedrucker kombinierte mobile RFID-Einheit ist geeignet für den Einstieg in die RFID-Kennzeichnung gemäß den Spezifikationen des Großhändlers Metro.

RFID auf Rollen ermöglicht eine Kombination, die alle Elemente umfasst, um in Betrieben die Produktions- und Lieferkette für Paletten mit mobiler RFID-Logistik auszurüsten. Die Lösung vereint einen Etikettendrucker mit einem Funkscanner sowie einer Software auf einem Personalcomputer. Die Geräte sind in einem Rollwagen untergebracht, der sie aus einem Akku mit Strom versorgt. Frei von Kabeln, lässt sich die Einheit vollständig mobil in bestehende Prozessketten einfügen – exakt dort, wo RFID-Etiketten benötigt werden.

Eine weitere Neuheit war ein kompakter Barcodedrucker, der mit einer Standfläche von nur 21 mal 24 Zentimeter Haft­etiketten und Kartonanhänger mit einem Vorschub von bis zu 127 Millimeter pro Sekunde liefert. Das Gerät fasst Rollen von bis zu 73 Meter Verbrauchsmaterial. Die Thermotransfer-Version kommt mit der ebenfalls sehr geringen Standfläche von 23,5 mal 33 Zentimeter aus. Das Gehäuse fast sogar bis zu 92 Meter Etikettenmaterial und dazu 300 Meter Thermotransferfolie.sg

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Identtechnik

RFID mobil

RFID auf Rollen zeigte der auf Produktkennzeichnung und Warenlogistik spezialisierte Anbieter Paxar auf der Messe Logimat. Die mit einem äußerst kompakten Barcodedrucker kombinierte mobile RFID-Einheit ist geeignet für den Einstieg in die...

mehr...

Identtechnik

Drei in einem

Laser-Scanner, programmierbarer Rechner und Etikettendrucker in einem GehÃŒuse: Dieses technologische Paradepferd ,,Pathfinder Ultra" vereint in sich drei GerÃŒte. Die Einheit mit LCD-Display und Tastatur erfasst Daten, verarbeitet sie und...

mehr...
Anzeige

Systemintegration für Mobile Applikationen

ABM Greiffenberger bietet für die Bereiche FTS und Material Handling Lösungen für Fahren, Heben und Lenken. Aus einem flexiblen Baukasten bestehend aus Radnabenantrieben sowie Winkel- und Stirnradgetrieben erhält der Anwender jeweils komfortable Komplettlösungen aus einer Hand. Diese überzeugen hinsichtlich Effizienz, Bauraum und Performance sowie einer hohen Systemintegration.

mehr...
Anzeige

Prüfung von KFZ-Bedienelementen

Es geht rund

Bei der Konstruktion von Sondermaschinen für die Prüfung von Bedienelementen im Fahrzeug setzt Schuhriemen Maschinenbau auf Kraft- und Drehmomentsensoren von Kistler. Die piezoelektrischen Komponenten bewähren sich bei der automatisierten...

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Neuer Sequenzwagen für Routenzüge
TENTE stellt auf der LogiMAT (Halle 10, F 15) einen modularen Sequenzwagen für Routenzüge vor. Durch den Verzicht auf die 3. Achse kann er schneller um 90 Grad verschoben werden. Weitere Vorteile: er ist stapelbar, unterfahrbar durch die Anfahrhilfe E-Drive elektrifizierbar und FTS-tauglich.

Zum Highlight der Woche...

PCAP-Industrie-PC

Multitouch für raue Umgebungen

Noax präsentiert den neuen PCAP-Industrie-PC S19P. Der S19P ist robust und mit modernster Technologie ausgestattet. Das 19-Zoll-TFT-Display mit einem widerstandsfähigen Multitouch aus gehärtetem Sicherheitsglas ermöglicht eine intuitive,...

mehr...

Superkondensatoren

Scannt ohne Batterie

Dynamic Systems präsentiert den neuen Scanner von Honeywell Xenon 1902g-bf. Die kabellose Scanner-Technologie ersetzt die Batterie komplett durch den Einsatz von Superkondensatoren.

mehr...