Markiersysteme

Markieren im Fokus

Markiermaschinen für den Einsatz in automatisierten Fertigungslinien
Der Bluecube, ein CNC-gesteuerter Nadel- und Ritzpräger, eignet sich besonders zum Einsatz als Satellitensystem an Robotern oder Handlingachsen.
Für den Einsatz in der Prozessautomatisierung finden Markierungssysteme wie PM-Micro A und Blue Cube von Kennzeichnungsspezialist Richter vielfältige Anwendung.

Roboter allein machen noch keine Prozessautomatisierung. Die Peripherie, zu der neben Handhabungs- und Materialflusstechnik auch Qualitätssicherungs- und Kennzeichnungssysteme zählen, muss ebenso passen. Richter aus Konken hat speziell für den Einsatz in Automationsanlagen entwickelte Markiersysteme im Portfolio. Der PM-Micro A beschriftet mit Verfahrwegen von 60 mal 40 Millimetern; die Modelle L und XL haben größere Verfahrwege. Dazu gesellt sich ein Handgerät, für das optional auch ein Tischgestell und ein Anbausatz mit Handgriff zum Tragen zur Verfügung stehen. Die neueste Version XXL kann extragroße Schriftfelder bis 200 mal 200 Millimeter bearbeiten. Wie bei den vielfach erprobten kleineren Produktvarianten sorgt bei allen Geräten eine Kapselung dafür, dass auch eine raue Umgebung die präzise Arbeit nicht beeinflusst. In beliebiger Einbaulage prägt der pneumatisch angetriebene Kopf mit einem Werkzeug aus Vollhartmetall bis zu sieben Zeichen pro Sekunde bei einer Schrifthöhe von zwei Millimetern. Die CNC-gesteuerten Nadelprägemaschinen erstellen ihre robusten und dauerhaften Markierungen mit hochdynamischen Schrittmotoren. Die Prägefrequenz erreicht dabei maximal 400 Hertz. Neben drei Anbauschnittstellen haben die Maschinen geschliffene Linearführungen mit vier Präzisions-Laufwagen. Die komplett vorinstallierte Software ermöglicht das Beschriften mit Seriennummern, Codierungen, Datum, Uhrzeit oder Schicht-Kennzeichnung über beliebig kombinierbare Variablen. Programmiert wird das Gerät wahlweise über LCD-Display und Tastatur oder komfortabel über Touch Screen. Ein weiteres innovatives Markiersystem für den Einsatz in der Prozessautomatisierung ist der Blue-Cube, ein ebenfalls CNC-gesteuerter Nadel- und Ritzpräger. Mit der Grundfläche von 130 mal 84,5 Millimetern und der Höhe von 170 Millimetern sowie freier Einbaulage eignet er sich zum Einsatz als Satellitensystem an Robotern oder Handlingachsen. Für ihn spricht die hohe Ausfallsicherheit, die daraus resultiert, dass sich keine Aktoren und Sensoren in der Maschine bewegen und so insgesamt nur wenig Bewegung von Masse stattfindet. Zudem entfällt Kabelbruch, da sich während des Betriebs die Kabel nicht bewegen. Mit gleicher Frequenz und Prägekraft wie die PN-Micro-A-Maschinen ritzt oder prägt beim Blue-Cube ein pneumatisch angetriebener Kopf Texte, Grafiken, Datamatrix Codes und andere Daten auf einem Beschriftungsfeld von 60 mal 30 Millimetern, einschließlich des automatisch generierten Datums. Das Definieren von Variablen ist möglich. In Abhängigkeit von der Zeichengröße erreicht er im Eilgang eine Geschwindigkeit bis acht Zeichen pro Sekunde mit einer Wiederholgenauigkeit von 0,02 Millimetern. Anwendung finden PN-Micro und Blue-Cube überall dort, wo aus Gründen der Rückverfolgbarkeit oder Fälschungssicherheit dauerhaft markierte Teile aus Stahl, Aluminium, Kunststoffen und anderen harten Materialien unverzichtbar sind. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Prüfung von KFZ-Bedienelementen

Es geht rund

Bei der Konstruktion von Sondermaschinen für die Prüfung von Bedienelementen im Fahrzeug setzt Schuhriemen Maschinenbau auf Kraft- und Drehmomentsensoren von Kistler. Die piezoelektrischen Komponenten bewähren sich bei der automatisierten...

mehr...

PCAP-Industrie-PC

Multitouch für raue Umgebungen

Noax präsentiert den neuen PCAP-Industrie-PC S19P. Der S19P ist robust und mit modernster Technologie ausgestattet. Das 19-Zoll-TFT-Display mit einem widerstandsfähigen Multitouch aus gehärtetem Sicherheitsglas ermöglicht eine intuitive,...

mehr...
Anzeige

Superkondensatoren

Scannt ohne Batterie

Dynamic Systems präsentiert den neuen Scanner von Honeywell Xenon 1902g-bf. Die kabellose Scanner-Technologie ersetzt die Batterie komplett durch den Einsatz von Superkondensatoren.

mehr...
Anzeige

Ölflex Connect

You better choose a system!

For machine tool manufacturers, lean processes are a vital part of staying competitive on the international market. Lapp shows how the sector can make connection technology more efficient and offers customers tailored, complete cable assemblies and...

mehr...

Perma MLP

Schmierstellen per App im Blick behalten

Um maximale Produktivität bei gleichbleibend hoher Qualität der Produkte zu garantieren, spielt die Instandhaltung, besonders die Schmierung, eine wichtige Rolle. Für den aktuellen Überblick über alle Schmierstellen und Wartungsarbeiten hat Perma...

mehr...