Inspector I40

Leistung im Fokus

Der Inspector I40 von Sick ist das dritte Gerät der Inspector-Familie und bietet denselben Bedienkomfort wie der I10 und die Flexibilität des I20. Mit mehr Leistung und noch ausgereifteren Merkmalen bietet der I40 durchgängige Produktionskontrolle und führt Teileprüfungsaufgaben wie eine Smart-Kamera durch. Bei der Baureihe handelt es sich um kompakte, bedienfreundliche und zuverlässige 2D-Vision-Sensoren mit integrierter Beleuchtung, Bildauswertung und Ethernet-Schnittstelle. Die Geräte wurden zur Bewältigung vielfältiger Anwendungsbereiche bei der Teileprüfung entwickelt: Sie können Teile in jeder Drehlage und Position prüfen und haben eine berechenbare Ansprechzeit; das macht sie für die Verpackungsfertigung und Kleinteilemontage geeignet. Das robuste Design ist vorteilhaft besonders bei schwierigen Anwendungen. Die intelligenten und schnellen Auswertungsalgorithmen lassen den Inspector auch bei hohen Prozessgeschwindigkeiten mithalten. Der I40 ist mit einem flexiblen Gehäuse für den einfachen Austausch der Objektive ausgestattet, das bereits bei der I20-Variante vorgestellt wurde. Um das Gerät noch flexibler zu gestalten hat der Hersteller eine Reihe von einfach zu konfigurierenden Beleuchtungszubehörteilen neu hinzugefügt. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Verpackungsservice

Einkauf und Verkauf

Richter und Heß Verpackungen bietet unterschiedliche Emballagen-Typen aus einer Hand – von der Flasche aus Glas und Kunststoff über Kanister, Fässer bis hin zu Containern samt iher Rekonditionierung genauso wie Verpackungen aus Well- und...

mehr...

Prüfung von KFZ-Bedienelementen

Es geht rund

Bei der Konstruktion von Sondermaschinen für die Prüfung von Bedienelementen im Fahrzeug setzt Schuhriemen Maschinenbau auf Kraft- und Drehmomentsensoren von Kistler. Die piezoelektrischen Komponenten bewähren sich bei der automatisierten...

mehr...
Anzeige

PCAP-Industrie-PC

Multitouch für raue Umgebungen

Noax präsentiert den neuen PCAP-Industrie-PC S19P. Der S19P ist robust und mit modernster Technologie ausgestattet. Das 19-Zoll-TFT-Display mit einem widerstandsfähigen Multitouch aus gehärtetem Sicherheitsglas ermöglicht eine intuitive,...

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Produktionsanlagen effizient und kostenoptimiert automatisieren
Hirata bietet sowohl schlüsselfertige Komplettanlagen als auch die Teilautomatisierung einzelner Produktionsschritte: Palettieren, Montieren, Messen/Prüfen, Kleben/Vergießen, Lasermarkieren usw. Dadurch können unterschiedlichste Aufgabenstellungen sowohl technisch als auch wirtschaftlich optimal gelöst werden. 

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

FMB 2018: Innovationen für Maschinenbau und Produktion
Vom 7. bis 9. November 2018
finden Sie auf der 14. FMB – Zuliefermesse Maschinenbau in Bad Salzuflen die neusten Technologien, Produktinnovationen und Automatisierungslösungen in den zentralen Bereichen Konstruktion, Fertigung und Montage. Hier treffen Sie Branchenpartner und Entscheider mitten im Spitzencluster für intelligente technische Systeme.

Zum Highlight der Woche...

Superkondensatoren

Scannt ohne Batterie

Dynamic Systems präsentiert den neuen Scanner von Honeywell Xenon 1902g-bf. Die kabellose Scanner-Technologie ersetzt die Batterie komplett durch den Einsatz von Superkondensatoren.

mehr...