Human Machine Interface VT250

Auch Human Machine Interfaces

Turck bietet ab sofort neben Sensor-, Feldbus-, Interface- und Anschlusstechnik auch Human Machine Interfaces (HMIs) an. Dem ersten Modell der neuen Produktkategorie VT250 werden in diesem Jahr weitere folgen. Turcks HMI hat neben Visualisierungs- und Steuerungsfunktionen auch eine Gateway-Funktionalität zwischen Feldbussen und Realtime-Ethernet. Dabei kann das VT250 in jeder Richtung sowohl als Master als auch als Slave konfiguriert werden. Offene Standards wie CoDeSys und in Kürze FDT/DTM garantieren dem Anwender kostenoptimierte HMI-Lösungen mit überragenden Kommunikationseigenschaften und hoher Zukunftssicherheit. Das VT250 ist ausgestattet mit einem 5,7 Zoll-QVGA-TFT-Touchscreen im kompakten Kunststoffgehäuse mit den Maßen 212 mal 156 mal 50 Millimeter. Auf der Geräterückseite haben die Turck-Entwickler neben Halterungen für eine SD-Memory-Card sowie die Pufferbatterie den Feldbus-Port positioniert, der entweder als Profibus- oder als CAN-Port mit DeviceNet oder CANopen konfiguriert werden kann. Mit seinen zwei Realtime-Ethernet-Ports an der Unterseite eröffnet das VT250 die Möglichkeit, das System auch in Linientopologie zu installieren. Ein USB- und ein COM-Port für RS232- und RS485-Belegung runden das Anschlussspektrum ab. So kann der Anwender über die Schnittstelle beispielsweise einen Barcode-Leser, ein Lichtgitter oder ähnliches anbinden. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Mechatronik-Komponenten

Smartphone als Vorbild

Intuitive Bedienbarkeit bei Mechatronik-EntwicklungBei der Fortführung der Mechatronik-Entwicklungsstrategie setzt Weiss verstärkt auf intuitive Bedienbarkeit und leichte Inbetriebnahme der Komponenten und Systeme.

mehr...

Air-Arm

Wie in der Natur

Festo überträgt die Natur auf die Handhabungstechnik: Mit dem Bionic-Tripod präsentiert das Unternehmen die Möglichkeit einer konsequenten Ableitung von bionischen Konstruktionsprinzipien für die effiziente und flexible Handhabung.

mehr...
Anzeige

Prüfung von KFZ-Bedienelementen

Es geht rund

Bei der Konstruktion von Sondermaschinen für die Prüfung von Bedienelementen im Fahrzeug setzt Schuhriemen Maschinenbau auf Kraft- und Drehmomentsensoren von Kistler. Die piezoelektrischen Komponenten bewähren sich bei der automatisierten...

mehr...
Anzeige

PCAP-Industrie-PC

Multitouch für raue Umgebungen

Noax präsentiert den neuen PCAP-Industrie-PC S19P. Der S19P ist robust und mit modernster Technologie ausgestattet. Das 19-Zoll-TFT-Display mit einem widerstandsfähigen Multitouch aus gehärtetem Sicherheitsglas ermöglicht eine intuitive,...

mehr...

Superkondensatoren

Scannt ohne Batterie

Dynamic Systems präsentiert den neuen Scanner von Honeywell Xenon 1902g-bf. Die kabellose Scanner-Technologie ersetzt die Batterie komplett durch den Einsatz von Superkondensatoren.

mehr...