Gateway

Gateway-Serie

Die CANopen-Master-Gateways von HMS Industrial Networks gibt es in zehn verschiedenen Varianten, die die Kopplung von CANopen-Netzwerken mit zehn anderen Feldbussen und Industrial-Ethernet-Netwerken ermöglichen. Die CANopen-Master-Gateways sind die ersten Vertreter der Anybus X-gateway Slimline-Serie von HMS. Die Slimline-Serie ist eine Weiterentwicklung der Anybus X-gateway Classic-Serie. Charakteristisch für dieses neue Produktdesign ist das schlanke Gehäuse. Mit den CANopen-Master-Gateways können CANopen-basierte Feldgeräte mit Slave-Funktion in die meisten anderen industriellen Netzwerke integriert werden. Die Serie umfasst Gateways für Profibus, DeviceNet, Modbus, ControlNet, Profinet, EtherNet/IP, EtherCAT und Modbus-TCP. Die Gateways werden typischerweise dann eingesetzt, wenn ein CANopen-Netzwerk in übergeordnete Feldbus- oder Industrial-Ethernet-Netzwerke integriert werden muss. Die Einsatzmöglichkeiten erstrecken sich über viele Branchen.Die Gateways sind für die Hutschienenmontage geeignet und benötigen eine Spannungsversorgung von 24 Volt. Ihr Herzstück sind die bewährten Anybus-Kommununkationsmodule. Auf der CANopen-Seite übernehmen die Gateways immer die Rolle des Masters (Managers). Im übergeordneten Netzwerk sind sie ein Slave (Server). Die Protokollimplementierung basiert auf dem NP30-Mikroprozessor von HMS. Die Gateways können in jedes industrielle Automatisierungssystem integriert werden und ermöglichen einen nahtlosen Informationsfluss zwischen CANopen und zehn anderen Feldbus- und Industrial-Ethernet-Netzwerken. bw

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

I/O-Module

Modul hört mit

Turck verweist auf die ersten ultrakompakten, digitalen Block-I/O-Module der TBEN-S(Small)-Familie. Die vollvergossenen IP67-Module sind nur 32 Millimeter schmal und 144 Millimeter kurz und ermöglichen die Montage direkt auf der Maschine.

mehr...

Gateway

Gateway: Einfach koppeln

„Mit einem Anybus-X-Gateway innerhalb des Profinet IRT können Anlagenbetreiber bestehende Teile ihrer Anlage weiterbenutzen und einfach mit neuen, auf Profinet IRT basierenden Anlagenteilen koppeln.

mehr...

Gateway

Daten auf Karte

HMS stellt mit den Anybus X Gateways für Modbus-TCP eine neue Gateway-Generation vor. Sie sind die ersten Vertreter der jüngsten Gateway-Generation im komplett überarbeiteten Design und bieten Systemintegratoren Vorteile: schlankes Gehäuse,...

mehr...
Anzeige

1 SI CANopen-Modul

Neue Bausteine

HMS Industrial Networks hat den Funktionsumfang des 1 SI CANopen-Moduls für Simatic ET200S von Siemens um das CAN 2.0A-Protokoll erweitert. Zusätzlich zu den CAN-Standardprotokollen kann das Gateway nun auch CAN 2.

mehr...

Automatisierung

HMS übernimmt Beck IPC

HMS Industrial Networks hat sämtliche Anteile der deutschen Firma Beck IPC erworben. Beck IPC ist ein Anbieter von Technologien und Lösungen für Embedded Control und industrielle M2M-Kommunikation, einschließlich Lösungen für das Industrial Internet...

mehr...

Prüfung von KFZ-Bedienelementen

Es geht rund

Bei der Konstruktion von Sondermaschinen für die Prüfung von Bedienelementen im Fahrzeug setzt Schuhriemen Maschinenbau auf Kraft- und Drehmomentsensoren von Kistler. Die piezoelektrischen Komponenten bewähren sich bei der automatisierten...

mehr...