Funktionstest

Pins beachten

Bereits der Grundausbau der Incircuit- und Funktionstestsystemfamilie bietet erweiterte Funktionen und Möglichkeiten gegenüber früheren Modellen. Mit dem kombinierten Incircuit-Funktionsmesssystem von Reinhardt werden im Test Pinkontakt, Lötfehler, Bauteile, Kurzschluss- und Unterbrechungstest durchgeführt. Im Funktionstest misst es unter anderem Gleichspannung, Wechselspannung, Peak, Klirrfaktor und führt eine Fourieranalyse durch. Es umfasst eine Zeit- und Frequenzmesseinheit zur Messung von Frequenz, Laufzeiten, Ereignis, Tastverhältnis, Phasenverschiebung, Anstiegs- und Abfallzeiten ebenso wie Transientenrecorderfunktionen samt Hüllkurve. Zwei programmierbare, komplementäre Doppelnetzgeräte, null bis 24 Volt, null bis 22 Volt, dienen zur Versorgung des Prüflings wie auch zur Signalstimulierung, ebenso der Sinus- und Rechteckgenerator. Außerdem bietet das Testsystem 32 universelle Stimulierungskanäle für die Verschaltung von Signalen oder für Messaufgaben 32 bidirektionale Logikkanäle zum Stimulieren und Messen von Logiksignalen. Die Logik kann in 3,3 Volt beziehungsweise fünf Volt programmiert werden. Die Messkanäle können sowohl für Incircuit- als auch Funktionstest verwendet werden. Das Testsystem ist vorbereitet zur Erweiterung auf maximal 224 Kanäle oder zwei andere Erweiterungsmodule aus dem Spektrum des Anbieters. bw

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Testsysteme

Für zwanzig Jahre

Reinhardt führt seit dreißig Jahren Marktanalysen durch und analysiert die Fertigung europäischer Elektronikfirmen. Dabei hat das Unternehmen festgestellt, dass rund dreiviertel derjenigen Firmen, die elektronische Flachbaugruppen produzieren, eine...

mehr...

Prüfadapter

Fehlerfreie Kontakte

Baugruppen nach der Fertigung zu prüfen ist über Prüfadapter möglich. Derzeit werden mehr als 90 Prozent der Baugruppen mit einzelnen Verdrahtungen, also mit Kleinsteckern kontaktiert.

mehr...
Anzeige

Firmenjubiläum

Leuze electronic wird 55

Die 55-jährige Erfolgsgeschichte von Leuze electronic begann mit dem Cono-pack, einer elektromechanischen Verpackungsmaschine. Mit der Entwicklung des damals weltweit kleinsten Reflexkopfes gelang der Einstieg in den Markt der industriellen...

mehr...