Ethernet-Switch

Steht nicht über

Phoenix Contact bietet einen fünf Port Ethernet Switch in Schutzart IP67 an. Er ist kompakt und läst sich maschinenbaugerecht montieren. Durch sein nur 30 Millimeter breites Gehäuse lässt er sich vollständig und ohne überzustehen auf einem Standard-Konstruktions-Profil installieren. Durch die Schutzklasse und den Temperaturbereich von minus 40 bis plus 70 Grad Celsius ist der Switch für viele Anwendungen konzipiert. Die einfache Montage wird durch die achssymmetrisch angeordneten Befestigungspunkte mit Aufnahmen für M6-Schrauben ermöglicht. Seine integrierte Prioritätsbehandlung von Datenpaketen nach IEEE 802.1p macht den Einsatz im Profinetumfeld oder in heterogenen Umgebungen, in denen Services wie IP Telefonie bevorzugt weitergeleitet werden sollen, möglich. Für die standardisierten M12-Anschlüsse steht das Produktprogramm für die Feld-Installation samt Markierungszubehör bereit. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Kabeleinführung

Kabel durch Tülle

Icotek, Hersteller von Kabeleinführungssystemen und EMV-Lösungen, hat das neue Kabeleinführungssystem KEL-U entwickelt. Es handelt sich nach Firmeninformationen um ein anwenderfreundlich zu bestückendes System.

mehr...

Klemmringe nach Schutzart IP69K

Klemmen an der Welle

Ruland präsentiert seine zum Patent angemeldeten hygienisch versiegelten Klemmringe der Schutzart IP69K. Diese Produkte reduzieren das Keimbildungsrisiko in Verarbeitungsprozessen der Lebensmittel- und Pharmaindustrie sowie in Anlagen anderer...

mehr...

Aluminium-Gehäuseserie GH02AL004

Gehäuse für Industrie

Die Gehäuseserie GH02AL004 aus Aluminium von Richard Wöhr eignet sich als Verteilerbox beziehungsweise Klemmenkasten für den allgemeinen Einsatz in der Industrie. Die Gehäuse werden standardmäßig naturbelassen gefertigt, sind aber auch in RAL7035...

mehr...
Anzeige

Lichtgitter

Sicher hinter Gitter

Für die Lichtgitter Psen-opt von Pilz steht jetzt neues Zubehör wie Schutzsäulen, -gehäuse und Umlenkspielgel zur Verfügung. Die Gehäuse sind in allen Längen für die Schutzarten bis IP6K9K einsetzbar. Damit lassen sich die Lichtgitter in allen...

mehr...

Servoregler

Auf die Achse

Die ASmart-Reihe von AMK besteht aus Servoreglern im Dauerleistungsbereich von zwei bis fünf kVA in verschiedenen Ausprägungen, etwa als Servowechselrichter iX, Servowechselrichter i3X mit drei Reglern in einem Gehäuse, Servoumrichter iC, bestehend...

mehr...
Anzeige

Linearwegsensor

Performance ohne Nachteil Turck betritt mit seinem induktiven LI-Linearwegsensor den Markt für hochdynamische Bewegungssteuerung (Motion Control). Eine neue Elektronik-Architektur erhöht die effektive Ausgaberate des Sensors von ein auf fünf...

mehr...

Antriebstechnik

Eine Einheit

Lenze verbindet seine dezentralen Frequenzumrichter der Reihe Inverter Drives 8400 motec mit den aktuellen Echtzeit-Ethernet-Netzwerken: Mit steckbaren Schnittstellen für Profinet und Ethercat lassen sich jetzt auch die vergleichsweise einfachen...

mehr...

IP54-Motoren

Design erneuert

Die neuen DKM-Motoren von Ott erreichen die Schutzklasse IP54. Diese Antriebe erhielten ein neues Design: vom funktionalen Klemmenkasten über eine spezielle Abdichtung zwischen Motor und Getriebe bis hin zum Getriebeabgang.

mehr...