handling - Fachportal für Handhabungstechnik, Fabrikautomation, Intralogistik
Home> Automatisierung> Ident und Sicherheit> Eignung für schwere Fälle

IoT-Sicherheit in FabrikenSPS-Sicherheit: Omron kooperiert mit Cisco

Omron-Cisco

Omron und die Cisco haben vereinbart, die Netzwerk- und Sicherheitstechnologie von Cisco in speicherprogrammierbare Steuerungen (SPS) von Omron zu integrieren. So sollen sowohl die funktionale Sicherheit als auch die Datensicherheit der Fabriken verbessert werden.

…mehr

Ident und SicherheitEignung für schwere Fälle

Der Experte SensoTech für Schallgeschwindigkeits-Messgeräte zur Bestimmung von Konzentrationen und der Dichte betrachtet Grundlagenforschung elementar zur Schaffung von Innovationen.

sep
sep
sep
sep
Ident und Sicherheit: Eignung für schwere Fälle

So arbeiten die Spezialisten des Forschungs- und Entwicklungsteams intensiv an der Optimierung von Produkteigenschaften - wie die Erprobung neuartiger Beschichtungen. Dank einer Tantal-Beschichtung halten die Sensoren der Produktserie Liqui-Sonic auch aggressive Prozessflüssigkeiten, z.B. Schwefel-, Fluss- oder Salzsäure, über 130 Grad C stand.

Anwender können sich für diese Modelle als preisgünstige Alternative zu Vollmaterialsensoren bei Phasentrennungen, Neutralisationsprozessen, Gaswäschersteuerungen sowie vielen weiteren Prozessen entscheiden. Die mögliche Beschichtungsdicke reicht von 10 bis 100 Mikrometer, wobei für korrosive Anwendungen eine Dicke von circa 30 bis 50 Mikrometer empfohlen wird.

Im Vergleich zu Kunststoffbeschichtungen wie PFA oder Halar, die in Temperaturen unter 130 Grad Celsius eingesetzt werden können, bietet der Tantal-Sensor die optimale Lösung bei erschwerten Prozessbedingungen. Auch gegenüber der Goldbeschichtung weist die Tantalbeschichtung Vorteile auf. So sind beim Tantal-Sensor höhere Schichtdicken möglich, der Sensor reagiert unempfindlicher auf mechanische Beanspruchung und zeichnet sich durch höhere chemische Resistenz, zum Beispiel gegenüber chlorhaltigen Substanzen, aus. Mit einem nach ATEX Eex de IIC T3, T4, T5 oder T6 zugelassenen Schutz ist der Liqui-Sonic Sensor für den Einsatz in explosionsgefährdeten Bereichen geeignet.bw

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Omron-Cisco

IoT-Sicherheit in FabrikenSPS-Sicherheit: Omron kooperiert mit Cisco

Omron und die Cisco haben vereinbart, die Netzwerk- und Sicherheitstechnologie von Cisco in speicherprogrammierbare Steuerungen (SPS) von Omron zu integrieren. So sollen sowohl die funktionale Sicherheit als auch die Datensicherheit der Fabriken verbessert werden.

…mehr
Innenprüfsensor

OberflächenprüfungPrüfen Innenwände und Nähte

Vitronic zeigt unterschiedliche Systeme im Bereich der optischen Oberflächenprüfung. Die Vinspec-Lösungen arbeiten vollautomatisch und erfassen material- und produktionsbedingte Fehler an Automobilteilen.

…mehr
Sick_microScan3

Sicherheits-LaserscannerBringt sichere Bewegung in die MRK

Der neue Sicherheits-Laserscanner Microscan3 Pro von Sick hat erweiterte Funktionalitäten für Robotik-Applikationen und mobile Anwendungen. Zudem bieten Schnittstellen für Profinet Profisafe und für Ethernet/IP CIP Safety eine verbesserte Integrationsflexibilität.

…mehr
di-soric_Imaging_Gruppenfoto

Vision-Hersteller integriertBildverarbeitung aus einer Hand

Mit dem Erwerb von Impuls Imaging hat Di-soric neben Komponenten wie Beleuchtungen, Optiken, Kameras sowie Bildverarbeitungs-Know-how auch die flexible Bildverarbeitungsplattform nVision im Programm. Die neue Schwestergesellschaft firmiert unter Di-soric Imaging.

…mehr
Jumo_Geschaeftsentwicklung

Geschäftszahlen 2017Jumo wächst weiter

Jumo konnte 2017 von den globalen Wachstumstrends profitieren. Der konsolidierte Umsatz des Unternehmens aus Fulda stieg um 12 Millionen Euro und auch für das laufende Jahr sind die Aussichten positiv.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige