Identtechnik

Neue Freiheit für Drucker

Anders als bei Druckern für den Bürogebrauch, ist Barcode- und Etikettendruckern kein fester Platz auf Jahre zugewiesen. Im Gegenteil. Durch den Einsatz von mobilen Computer wie Laptops oder kleinen PDAs (Personal Digital Assistant) erwarten Anwender in den Betrieben auch Mobilität von Peripheriegeräten. Gerade im Ident-Bereich ist es sinnvoll, alle notwendigen Gerätschaften an Ort und Stelle parat zu haben – selbstverständlich mit Netzwerk-Zugang. Weder Ethernet-Knoten, noch die notwendige Verkabelung sind allerdings überall verfügbar. Das wäre zu teuer.

Eine Alternative ermöglicht die Funktechnik. Hersteller Zebra bietet mobile Barcodedrucker an, die mit herkömmlichen mobilen Geräten verbunden werden können. Möglich wird dies durch den Einsatz eines Basic Interpreters. Dies bedeutet, dass die Drucker mit fast jedem Druckertreiber ansteuerbar sind. Die Programmiersprache Basic macht's möglich. Einer Integration mit den unterschiedlichsten Hardware- und Betriebssystemplattformen soll nun nichts mehr im Weg stehen. Per Kennziffer erfahren Sie weitere Details.sg

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Prüfung von KFZ-Bedienelementen

Es geht rund

Bei der Konstruktion von Sondermaschinen für die Prüfung von Bedienelementen im Fahrzeug setzt Schuhriemen Maschinenbau auf Kraft- und Drehmomentsensoren von Kistler. Die piezoelektrischen Komponenten bewähren sich bei der automatisierten...

mehr...

PCAP-Industrie-PC

Multitouch für raue Umgebungen

Noax präsentiert den neuen PCAP-Industrie-PC S19P. Der S19P ist robust und mit modernster Technologie ausgestattet. Das 19-Zoll-TFT-Display mit einem widerstandsfähigen Multitouch aus gehärtetem Sicherheitsglas ermöglicht eine intuitive,...

mehr...
Anzeige

Superkondensatoren

Scannt ohne Batterie

Dynamic Systems präsentiert den neuen Scanner von Honeywell Xenon 1902g-bf. Die kabellose Scanner-Technologie ersetzt die Batterie komplett durch den Einsatz von Superkondensatoren.

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Produktionsanlagen effizient und kostenoptimiert automatisieren
Hirata bietet sowohl schlüsselfertige Komplettanlagen als auch die Teilautomatisierung einzelner Produktionsschritte: Palettieren, Montieren, Messen/Prüfen, Kleben/Vergießen, Lasermarkieren usw. Dadurch können unterschiedlichste Aufgabenstellungen sowohl technisch als auch wirtschaftlich optimal gelöst werden. 

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

FMB 2018: Innovationen für Maschinenbau und Produktion
Vom 7. bis 9. November 2018
finden Sie auf der 14. FMB – Zuliefermesse Maschinenbau in Bad Salzuflen die neusten Technologien, Produktinnovationen und Automatisierungslösungen in den zentralen Bereichen Konstruktion, Fertigung und Montage. Hier treffen Sie Branchenpartner und Entscheider mitten im Spitzencluster für intelligente technische Systeme.

Zum Highlight der Woche...

Ölflex Connect

You better choose a system!

For machine tool manufacturers, lean processes are a vital part of staying competitive on the international market. Lapp shows how the sector can make connection technology more efficient and offers customers tailored, complete cable assemblies and...

mehr...

Perma MLP

Schmierstellen per App im Blick behalten

Um maximale Produktivität bei gleichbleibend hoher Qualität der Produkte zu garantieren, spielt die Instandhaltung, besonders die Schmierung, eine wichtige Rolle. Für den aktuellen Überblick über alle Schmierstellen und Wartungsarbeiten hat Perma...

mehr...