Härtemessung

Das ist die Härte

Referenzelastomerblöcke mit DakkS/DKD Kalibrierschein von Bareiss werden zur Sicherstellung der Messfähigkeit von Härteprüfgeräten beziehungsweise Messeinrichtungen nach Shore beziehungsweise IRHD während den Kalibrierintervallen verwendet. Dies geschieht mit Referenzelastomerblöcken, die nach der Norm DIN ISO 7619-1 für diese Prüfungen vorgeschrieben sind. Regelmäßig verwendete Härteprüfgeräte beziehungsweise Messeinrichtungen sind mindestens einmal pro Woche mit diesen Blöcken zu überprüfen. Bareiss bietet die Möglichkeit, mit entsprechenden Referenzelastomerblöcken diesen Check durchzuführen. Die Blöcke sind in einer Metallfassung eingebettet und zur eindeutigen Identifikation mit Seriennummern versehen. Sie sind einzeln, aber auch als Satz mit drei, fünf oder sechs Stück samt amtlichen DakkS/DKD-Kalibrierscheins lieferbar. Eine entsprechende Abstufung der Härte ist möglich. Eine Kalibrierung der Blöcke kann durchgeführt werden. Die Prüfung selbst erfolgt nach DIN ISO 7619-1.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Handhärteprüfer

Misst die Härte

Das Handhärteprüfgerät HPE II Barcol von Bareiss eignet sich auch für den mobilen Einsatz. Es dient zur Ermittlung der Härte an ebenen und schwach gekrümmten Proben aus glasfaserverstärkten Kunststoffen, Duroplasten, harten Thermoplasten, Aluminium...

mehr...

DC-Kleinservomotor

Die Härte!

Wiederholgenauer Kleinmotor für HärtemessungBei Bauteilen aus elastischen Polymeren ist die Werkstoff-Härte eine wichtige Produkteigenschaft. Bei der Shore-A-Härtemessung wird ein Prüfkörper auf den Werkstoff gedrückt – mit Hilfe eines...

mehr...
Anzeige

Prüfung von KFZ-Bedienelementen

Es geht rund

Bei der Konstruktion von Sondermaschinen für die Prüfung von Bedienelementen im Fahrzeug setzt Schuhriemen Maschinenbau auf Kraft- und Drehmomentsensoren von Kistler. Die piezoelektrischen Komponenten bewähren sich bei der automatisierten...

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Interessenten können ab sofort auf der Homepage der ACE Stoßdämpfer GmbH die für Ihre Anwendung maßgeschneiderte Gasfeder berechnen und auslegen. Unter ‚Berechnungen' ist das Gasfeder-Berechnungstool auf der Website ace-ace.de zu finden.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

MES macht Schluss mit Stillstand
Die MES-Software von PROXIA unterstützt die Kieselmann GmbH bei der Herstellung von komplexen Leitungs- und Ventilsystemen, den Überblick über eine äußerst komplexe Produktion zu behalten, die Fertigung wirtschaftlich zu planen und zu organisieren sowie mit sicheren Kennzahlen Effizienzpotentiale aufzudecken und zu nutzen.
Bericht lesen

Zum Highlight der Woche...

PCAP-Industrie-PC

Multitouch für raue Umgebungen

Noax präsentiert den neuen PCAP-Industrie-PC S19P. Der S19P ist robust und mit modernster Technologie ausgestattet. Das 19-Zoll-TFT-Display mit einem widerstandsfähigen Multitouch aus gehärtetem Sicherheitsglas ermöglicht eine intuitive,...

mehr...

Superkondensatoren

Scannt ohne Batterie

Dynamic Systems präsentiert den neuen Scanner von Honeywell Xenon 1902g-bf. Die kabellose Scanner-Technologie ersetzt die Batterie komplett durch den Einsatz von Superkondensatoren.

mehr...