zurück zur Themenseite

Artikel und Hintergründe zum Thema

Für Profinet zertifiziert

Industrielles High-End

Die neue Anybus CompactCom 40er-Serie von HMS Industrial Networks ist für Profinet Version 2.31 zertifiziert und erfüllt damit die höchste Konformitätsklasse (Conformance Class C) und die höchste Netzlastklasse (Netload Class III).

Die Anybus CompactCom 40er-Serie für Profinet ist als Chip, Brick und Modul erhältlich.

Die Anybus CompactCom 40er-Serie ist eine Familie von Kommunikationsschnittstellen, mit der Hersteller eine Multi-Netzwerkschnittstelle in ihren Geräten realisieren können. Die 40er-Serie ist auf industrielle High-End-Applikation mit hohen Anforderungen an die Performance zugeschnitten.

Die Anybus CompactCom 40er-Serie für Profinet ermöglicht eine sehr schnelle Kommunikation zwischen dem Automatisierungsgerät und Profinet (Latenzzeit bei Prozessdaten ist beim Modul unter 15 μs). Die 40er-Serie unterstützt die Profinet-RT-Klassen 1 und 3. Das Anybus-CompactCom-Modul hat einen im Prozessor integrierten Profinet IRT Ethernet-Switch und unterstützt Profinet-Funktionen wie MRP (Media Redundancy Protocol), Clock-Synchronous Operation, Fast Start Up und ProfiEnergy. Außerdem ermöglicht das Modul die ProfiSafe-Kommunikation nach dem Black-Channel-Prinzip. In Kombination mit dem Safety-Modul IXXAT Safe T100 bietet HMS Herstellern damit eine vollständige Safety-Lösung.

Neben der erweiterten Funktionalität ermöglicht die Anybus CompactCom 40er-Serie außerdem die simultane Abwicklung von anspruchsvollen IT-Funktionen und Echtzeit-Funktionen. Die IT-Funktionalität beinhaltet zum Beispiel ein Socket Interface, über das ein vollständiger Ethernet-Frame mit bis zu 1500 Byte gesendet werden kann. Integrierte Webseiten, ein Dateisystem und Firmware-Upgrades via FPT etc. werden ebenfalls unterstützt.

Anzeige

Die 40er-Serie enthält Sicherheitsmechanismen. Beispielsweise sind Software-Signaturen Pflicht, um das Einspielen nicht freigegebener Software zu verhindern. Das unberechtigte Kopieren wird durch Verschlüsselungsmechanismen unterbunden.

Neben dem Anybus CompactCom- Modul für Kupferkabel ist auch eine Ausführung für Lichtwellenleiter verfügbar. bw

Anzeige
zurück zur Themenseite

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Ident- und Kommunikationstechnik

Einfacher verbinden

Die Gateways der Produktfamilie „Anybus X-gateway“ von HMS Industrial Networks verbinden zwei industrielle Netzwerke – egal, ob Feldbus oder Industrial Ethernet. Mit Blick auf zukünftige Automatisierungsanforderungen hat HMS die X-gateways jetzt...

mehr...

Fernwartung

Sicher verbunden

HMS Industrial Networks erweitert mit der neuen Funktion "Netbiter Remote Access" die Fernwartungslösung um eine herstellerübergreifende Lösung für den Fernzugriff auf SPS-Steuerungen, Anlagensteuerungen und Maschinen.

mehr...
Anzeige

Tagung in Frankfurt am 14.10.

LEEN jetzt auch für KMU

Am 14. Oktober findet in Frankfurt am Main die 1. Jahreskonferenz der Energieeffizienz-Netzwerke für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) statt. Die Initiative "Mari:e - Mach's richtig: energieeffizient" hat das Managementsystem den KMU angepasst.

mehr...