Lagerdatenerfassung

Flexibel am Ende

Die Serie MX-1000 von Cognex bietet Herstellern, Logistikunternehmen und vielen anderen Unternehmen ein neues Konzept für die Datenerfassung unter anderem in Lagerverwaltung, Logistik und Außendienst. Der MX-1000 soll Benutzerfreundlichkeit, niedrige Kosten und die Flexibilität eines handelsüblichen Smartphones mit einer robusten tragbaren Einheit, die ein speziell konzipiertes Cognex Barcode-Lesegerät beinhaltet, verbinden. Cognex erwartet, mit dieser bislang einzigartigen Kombination ein wichtiger Akteur im 500 Millionen US-Dollar schweren Markt für mobile Datenterminals zu werden.

mobiles Datenterminal

Der Aussteller entwickelte den MX-1000 nach eingehenden Gesprächen mit Logistikexperten führender Unternehmen, die mobile Terminals für die Datenerfassung nutzen und gleichzeitig Kunden von Cognex im Bereich industrielle Bildverarbeitung und Barcode-Lesegeräte sind. Diese Kunden waren mit ihren aktuellen Datenterminals unzufrieden, die sie als proprietäre, teure geschlossene Systeme bezeichneten, die beim Aufbau von Anwendungen schwierig und in der Wartung teuer sind. Sie drängten Cognex dazu, ein flexibles mobiles Endgerät basierend auf der praxiserprobten Barcode-Lesetechnologie von Cognex zu entwickeln. Eine Reihe von Fortune-500-Unternehmen unterzogen erste Geräte der Serie MX-1000 eingehenden Praxistests – und erteilten Cognex jetzt Aufträge.

„Die erste Generation unserer mobilen Datenterminals verfügt über die erstklassige Cognex-Technologie zum Auslesen von 1D- und 2D-Codes. Die Hardware in jedem MX-1000 ist jedoch ein vollständiges Cognex-Scan-Gerät, das weitaus mehr kann als nur Barcodes lesen,“ sagt Dr. Robert J. Shillman, Gründer und Vorsitzender von Cognex. „Ich gehe davon aus, dass uns Kunden in naher Zukunft bitten werden, den MX-1000 um weitere wertvolle bildverarbeitungsgestützte Funktionen wie OCR, Paketdimensionierung und -inspektion zu erweitern.“ bw

Anzeige

Halle 27, Stand D30

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Hebezeuge

Mini mit Ausdauer

Die neue Mini-Serie von J.D. Neuhaus (JDN) ist eine Reihe kompakter Hebezeuge, das laut Hersteller durch einen integrierten NFC-Tag mit Service-App branchenweit wohl einzigartig ist.

mehr...
Anzeige

Flachgetriebe

Flach für Fördertechnik

ABM Greiffenberger hat für den Bereich Intralogistik das neue Flachgetriebe FGA 172/173 vorgestellt: Es wurde speziell für die Fördertechnik entwickelt und überträgt dauerhaft Drehmomente bis 170 Newtonmeter.

mehr...

Montagetechnik

Besser packen

Packarbeitsplätze von Treston wollen dem Anwender ein Höchstmaß an Flexibilität bieten. Auf Grundlage des Konzeptes, auf dem alle Treston-Arbeitsplatzsysteme aufbauen, lassen sich Bauteile und Komponenten sowie Zubehör frei miteinander kombinieren.

mehr...