Drehgeber

Misst am Rad

Im Bereich der mobilen Nutzfahrzeuge steigen die Sicherheitsanforderungen, daher hat Siko den lagerlosen Drehgeber MSK320R entwickelt. Speziell für den Einsatz in Flurförderfahrzeugen konzipiert, hilft er den Anwendern die Sicherheitsanforderungen wie EN 1175 (Safety of industrial trucks) umzusetzen.

Drehgeber MSK320R ist für den Einsatz in Flurförderfahrzeugen konzipiert, er hilft den Anwendern die Sicherheitsanforderungen umzusetzen. (Bild: Siko)

Im Bereich der AGVs (fahrerlose Transportsysteme) kann der kompakte Magnetsensor beispielsweise zur Geschwindigkeits- oder Drehrichtungserfassung direkt an den Rädern eingesetzt werden. Der MSK320R ist mit zwei Magnetsensoren zur redundanten Positionserfassung sowie zwei Interpolatoren ausgestattet. Der Sensor weist dadurch voneinander unabhängige Ausgangskanäle aus: A1, A2, /A1, /A2, B1, B2, /B1, /B2 und kann in Kombination mit einer sicheren Eingangskarte im Gesamtsystem bis Performance Level PLd eingesetzt werden.

Das Gehäuse ist mit 35 mal 25 mal zehn Millimeter klein, das spart Kosten und Platz gegenüber dem Einsatz von zwei Magnetsensoren mit einfach ausgeführten Kanälen. Durch die Wahl des entsprechenden Maßstabs kann der Sensor für die lineare Wegmessung, in Kombination mit dem Magnetband MB320/1 oder für die Drehzahlerfassung in Kombination mit unterschiedlichen Siko-Ringen genutzt werden. Mit der Schutzart IP67 und einem Temperaturbereich von minus 40 bis 85 Grad Celsius kann der Drehgeber auch bei starken Witterungseinflüssen eingesetzt werden. as

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Deichselstapler

Lasten gut gedeichselt

Combilift hat in den vergangenen Jahren Deichselstapler seinem Programm hinzugefügt und die Modelle dieser Serie erweitert. Für das Handling leichterer Lasten bevorzugen Kunden zunehmend aus Sicherheitsgründen handgeführte Stapler statt Gabelstapler.

mehr...
Anzeige

Offene Steuerungstechnik für die Intralogistik

Als Spezialist für PC-based Control zeigt Beckhoff auf der LogiMat, wie Logistikanwender mit einer offen konzipierten Automationsplattform noch flexibler auf Markttrends reagieren und Logistikabläufe optimieren können. Mit den modularen und skalierbaren Automatisierungs- und Antriebstechnikkomponenten lassen sich auch komplexeste Intralogistikszenarien umsetzen.

mehr...

Flurförderzeuge

Smart Move in Serie

EK Automation bietet automatisierte Serienflurförderzeuge namhafter Hersteller für optimale Materialfluss- und Lagerlösungen an. Mit der Serie Smart Move rüstet der Spezialist ausgewählte Fahrzeuge für den vollautomatischen Betrieb unter...

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

IFOY Nominee - TORWEGGE auf der Intec in Leipzig
Ein guter Start ins Jahr für den Intralogistik-Spezialisten. Das Unternehmen TORWEGGE wurde mit dem FTS Manipula-TORsten für den IFOY Award nominiert. Das Basisfahrzeug TORsten wird auf der Intec in Leipzig zu sehen sein. Außerdem wird ein Querschnitt des Komponenten-Portfolios in Halle 3 an Stand F34 präsentiert.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

Ergonomische Packarbeitsplätze von Treston bieten maßgeschneiderte und effiziente Lösungen für den Einsatz in Versand und Logistik. Wir stellen aus: Besuchen Sie uns auf der LogiMAT in Stuttgart vom 19. – 21. Februar 2019, Halle 5, Stand F41.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige