Intelligente Bilderkennung

Auf in neue Dimensionen

Lageroptimierung in Echtzeit. Für eine schnelle Stammdatenerfassung und Logistikautomatisierung mittels intelligenter Bilderkennung hat Framos einfach zu integrierende Plug-&-Play-Lösungen im Technologie- und Produktportfolio.

Der Static Dimensioner ermöglicht eine exakte dreidimensionale Dimensions- und Gewichtsmessung zur automatischen Stammdatenerfassung. (Bild: Framos)

Ob Lagermanagement in Industrieunternehmen, Frachtkostenoptimierung bei E-Commerce-Versendern, Sortenklassifizierung im Handel, Maschinenfähigkeit im Retourenmanagement, Buchungskontrolle für Shuttle- Lager-Systeme oder Cargo- und Frachthandling – Framos unterstützt mit seinen Technologien in der Versandlogistik nahezu aller Industrien auf dem Weg zur Logistikautomatisierung. Mit dem Volumenlichtgitter VLG und der Static Dimensioner können beispielsweise eine exakte dreidimensionale Dimensions- und Gewichtsmessung mit direkter Datenübertragung in Lager-, ERP- und Versandsysteme sowie nahtloser Weiterverarbeitung in Echtzeit realisiert werden.

„Die Framos-Logistiklösungen kombinieren eine schnelle und personenunabhängige Dimensionsmessung mit Gewichterfassung in einem Arbeitsgang. Hohe Messgenauigkeit und automatische Datenübertragung sowie Bild-Dokumentation gewährleisten eine einfache und komfortable Bedienung“, erklärt Entwicklungsleiter Dr. Simon Che’Rose.

Die Plug & Play-Systeme können laut Hersteller beliebige Güter direkt im Förderprozess auf Dimensionen, Positionierung, Volumen und auch Gewicht oder Codes robust vermessen und prüfen. Ob Stammdatenerfassung, vollautomatische Kommissionierung, Vollständigkeits- oder Überstandskontrolle sowie Cargo-Handling – Logistikautomatisierung mit oder ohne Förderanbindung werde so mit einer geringen Time-to-Market erreicht.

Anzeige

Industrielle Endkunden sollen von einer effektiven Anlagennutzung mit minimierten Stehzeiten sowie einem optimierten Kosten- und Ressourceneinsatz profitieren. Das spart entlang der gesamten Logistikkette wertvolle Ressourcen in Form von Zeit, Arbeitskraft und Geld. OEM’s und Systemintegratoren profitieren von der ausgelagerten Entwicklung und dem Kundenmehrwert durch die Erweiterung ihres Leistungsportfolios. as

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Leitersteckverbinder

Kompakt gesteckt

Die Omnimate-Signal-Leitersteckverbinder BLF 3.5 mit Push-In-Anschlusstechnik von Weidmüller greifen die Bedarfe nach kompakten Geräten auf, die eine passgenaue Anschlusstechnik für Geräte in der industriellen Automatisierungstechnik fordern.

mehr...

Router

Fernwartung mit 4G

Den Fernwartungsrouter Ewon Cosy von HMS gibt es jetzt auch in einer Ausführung für 4G LTE (Europa, Nordamerika). Außerdem unterstützen alle Modelle auch eine Benachrichtigungsfunktion.

mehr...

Sensoren

Prüfsysteme optimieren

Die Farbversionen der intelligenten BOA-Spot-Vision-Sensoren von Teledyne Dalsa bieten eine größere Vielseitigkeit für den Einsatz in industriellen Prüfprozessen.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Logistikterminal

Mit dem Rechner unterwegs

Noax hat ein Logistikterminal speziell für die Bedürfnisse in der Lagerlogistik entwickelt. Auf Basis des Industrie-PC der Serie C12 ist das Terminal so konzipiert, dass es den Anforderungen auf Flurförderfahrzeugen, Gabel- und Seitenstaplern...

mehr...

Steckverbinder

Geschlossener Auftritt

„NCC – Not connected closed“ bedeutet „im ungesteckten Zustand verschlossen“. Normalerweise erfüllen Steckverbinder nur im gesteckten Zustand die Schutzklasse IP67.

mehr...