zurück zur Themenseite

Artikel und Hintergründe zum Thema

Industriekamera

Immer scharfe Fotos

Bilder mit hoher Auflösung, auch unter wechselnden Umgebungsbedingungen: Die neue XC soll sie liefern, verspricht IDS. Es handelt sich um die USB-3.0-Version der X-Kameraserie des Herstellers und bringt mit ihren zahlreichen Auto-Features – unter anderem Autofokus, 16-fach-Digitalzoom, Face Detection und Gegenlichtkorrektur – den Bedienkomfort gängiger Digicams in professionelle Vision-Anwendungen.

13 Megapixel USB 3.0-Industriekamera XC mit Autofokus, Face Detection und vielen weiteren Auto-Features

Die 13-Megapixel-Autofokus-Kamera ist industrietauglich konzipiert und langfristig verfügbar. Angeboten wird die XC mit der IDS Software Suite, die eine individuelle Konfiguration aller Kameraeinstellungen ermöglicht und für eine einfache Integration sorgt. Eine Treiber-unabhängige UVC-Variante (USB Video Class) ist ebenfalls geplant.

Die Kamera liefert Einzelbilder mit einer Auflösung von 4.192 mal 3.104 beziehungsweise 4.128 mal 3.096 Pixeln oder Liveaufnahmen in verschiedenen Größen bis hin zu Full HD (1.920 mal 1.080 Pixel) mit einer maximalen Framerate von 30 Bilder pro Sekunde. Mit diversen automatischen Funktionen eignet sie sich für Einsätze mit wechselnden Lichtbedingungen oder für dynamische Aufnahmesituationen. Dazu zählen auch das Transport- und Logistikwesen oder das Virtual & Augmented Reality-Umfeld. Aber auch in der Prozessüberwachung oder Inline-Qualitätsprüfung eröffnet die Kamera neue Möglichkeiten. Dank der Auto-Features seien in vielen Situationen fast keine Apassungen mehr nötig; es würde immer ein gestochen scharfes, hochauflösendes Bild erfasst. Bei Bedarf kann dennoch jeder einzelne Parameter manuell über die mitgelieferte IDS Software Suite verändert werden. bw

Anzeige
Anzeige
zurück zur Themenseite

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Legi-Air 6000

Schnell was drauf

Im Versandhandel müssen Kartons schnell und zuverlässig etikettiert werden. Hierzu eignet sich der Hochleistungsetikettierer Legi-Air 6000 von Bluhm Systeme.

mehr...

Identtechnik

Sensorik, RFID und mehr

Balluff kommt mit seinem Portfolio für die Verpackungsindustrie nach Nürnberg. Mit dabei sind beispielsweise Sensoren aus Edelstahl mit Ecolab-Zulassung, um Verpackungsprozesse sicher, stabil und hygienisch zu gestalten.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Wärmebildanwendung

Wärmebilder auf der Fachpack

Zum ersten Mal stellt Wärmebildspezialist Flir Systems auf der Fachpack in Nürnberg aus. Gemeinsam mit dem Integrator Itema und dem Verpackungslösungsanbieter Bytronic zeigt das Unternehmen, was Thermografie im Verpackungsbereich leisten kann.

mehr...
Anzeige

Positioning systems

Just one sensor

SIL 3/PL e compliant absolute positioning with a single sensor. With the latest generation of positioning systems, the Mannheim-based company has again succeeded in developing a pioneering solution; for the very first time, the safePXV system...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige