IPC 221

Findet schnell Anschluss

Neu bei den Industrie-PCs von Sigmatek ist der robuste Schaltschrank- IPC 221 mit folgenden Leistungsdaten: Intel Celeron Prozessor (zwei mal 2,2 GHz), zwei bis acht GB DDR3-Arbeitsspeicher sowie 512-MB-Compactflash-Speicher.

Schaltschrank- IPC 221

Damit empfiehlt sich der IPC 221 als Steuerungsplattform für anspruchsvolle Steuerungs-, Regelungs- und Motion-Control-Aufgaben sowohl für dezentrale als auch zentrale Maschinenkonzepte. Mit nur elf Zentimetern Höhe und acht Zentimetern Tiefe passt der kompakte IPC zum S-Dias-System. Die I/O-Module lassen sich über die seitliche Busschnittstelle direkt an den IPC 221 anreihen.

Viele Schnittstellen sind bereits on board, sodass der IPC 221 gut Anschluss findet: zwei mal Varan, zwei mal Ethernet, zwei mal Can sowie je ein mal USB 2.0, DVI und S-DVI. Projektierung und Programmierung erfolgen wie bei allen Sigmatek-Automatisierungskomponenten mit dem Engineering Tool Lasal. Die praxisgerecht frontseitig angebrachten Schnittstellen und Anschlüsse sowie die werkzeuglose Hutschienenmontage reduzieren den Aufwand für Montage und Service.  pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Steckverbinder

Industriestandard in Kunststoff

Steckverbinder Han-Eco B. Harting hat den Han-Eco B vorgestellt und ist mit dieser Serie einen beachtlichen Schritt vorangegangen: Die Steckverbinder-Reihe mit den Gehäusen aus Hochleistungskunststoff ist jetzt vollständig mit dem Industriestandard...

mehr...

Steckverbinder

Ein Kabel, neue Gößen

Im Bereich der Verkabelung sind durch Kostendruck und Miniaturisierung der Endgeräte – in Verbindung mit steigendem Datenvolumen und hohen Übertragungsgeschwindigkeiten – neue Lösungsansätze für mehr Effizienz gefragt.

mehr...

Kompaktterminal

Vernetztes Vakuum

Neben seiner Produktpalette rund um die Automation mit Vakuum legt Schmalz einen Fokus auf seine Smart Field Devices. Sie liefern transparente Prozess- und Zustandsdaten für die digitale Fabrik.

mehr...

Arbeitsplatzsysteme

Ergonomischer Zusatz

Den Schwerpunkt des Messeauftrittes bilden bei Rose kundenspezifisch entwickelte Panel PCs, die innovative Zusatzausrüstungen wie eine Kamera zur Gesichtserkennung, einen RFID-Card-Reader oder eine elektronisch umschaltbare Tasterbeschriftung haben.

mehr...
Anzeige

Greifer

Mechatronik mit IO-Link

Zur SPS IPC Drives erweitert Schunk sein Greiferportfolio um leistungsdichte Mechatronikgreifer, die unmittelbar per IO-Link oder Profinet parametriert und angesteuert werden können.

mehr...

Simulation

Real wie die Maschine

ISG Industrielle Steuerungstechnik zeigt auf der SPS IPC Drives die neueste Version ihres Hardware-in-the-Loop-Systems ISG-virtuos. Mithilfe dieser Software realisieren Maschinen- und Anlagenhersteller digitale Zwillinge.

mehr...

Smart Wiring

Digitale Verdrahtung

Eplan stellt zur SPS IPC Drives die kommende Version 2.8 von Smart Wiring vor. Die neue Version optimiert erneut den Prozess der Verdrahtung von Schaltschränken.

mehr...

Rundstecksystem

Mit dem richtigen Dreh

Einstecken, Gehäuse eine Vierteldrehung nach rechts, fertig: Rundstecksysteme mit Schnellverschluss erfreuen sich bei der Verkabelung von Servoantrieben wachsender Beliebtheit.

mehr...