Safety Controller

Sichern und steuern

Turck stellt mit dem SC26-2 einen vielseitigen Safety Controller vor. Der von Turcks Optoelektronik-Partner Banner Engineering entwickelte Controller erfüllt ohne komplexe Programmierung und lange Einarbeitung Steuerungsaufgaben parallel zu den Sicherheitsfunktionen.

Safety Controller SC26-2

Vorgefertigte Funktionsbausteine und boolesche Operatoren erleichtern dem Anwender dabei die Konfiguration von Steuerungsaufgaben und Sicherheitsfunktionen. Neben den 18 Standard-Eingängen bietet der SC26-2 acht frei konfigurierbare IOs. Sie können zur Überwachung von Eingangssignalen – etwa von Notaustastern, Sicherheitslichtvorhängen oder anderen Geräten – zur Speisung mit 24 Volt Gleichstrom oder als IO-Status-Ausgänge konfiguriert werden. Daneben bieten die Kontroller zwei redundante PNP-Halbleiterausgänge.

Die enthaltene PC-Software zur Konfiguration der grafischen Benutzeroberfläche kann die gewählte Konfiguration als Kontaktplan oder als textbasierte Zusammenfassung aller Eingangs- und Ausgangs-Einstellungen darstellen. Optionale LCD-Displays zeigen den IO-Status und Diagnosedaten wie Fehlermeldungen oder Verdrahtungsdetails direkt am Kontroller an. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Sicherheitssensor

RFID statt Schlüssel

Je mehr Zugangspunkte eine Maschine oder Anlage hat, desto aufwendiger wird die Überwachung der Sicherheitseinrichtungen. Zum einen muss die Sicherheit von Personen und Material gewährleistet sein, zum anderen die Reinheit der Produkte und ein...

mehr...

Laserscanner

Sicherheit im Fokus

In den Mittelpunkt seines Messeauftritts stellt der Sensorexperte Leuze electronic seine Kompetenz in Safety at work. Auf Basis seiner Sicherheits-Lichtvorhänge MLC entwickelte der Optosensorikhersteller mit Smart Process Gating eine Alternative zum...

mehr...

Safety-System

Intelligent sicher

Im Gegensatz zu herkömmlichen, hart verdrahteten Sicherheitsschaltungen ist das modulare S-Dias Safety-System von Sigmatek voll konfigurierbar und flexibel einsetzbar. Es lässt sich nahtlos in die Automatisierungssysteme des Salzburger Herstellers...

mehr...
Anzeige

Sicherheitsmodule

Auf Nummer sicher

Mit dem SD6 hat Stöber einen flexiblen Stand-Alone-Antriebsregler im Programm. Neu ist das Sicherheitsmodul SE6. Damit stehen dem Antriebsregler unter anderem umfangreiche Stopp- und Überwachungsfunktionen zur Verfügung.

mehr...

Smart Factory

Mit allen Sinnen automatisieren

Die Pilz hat seine Smart Factory nochmals erweitert und demonstriert Industrie 4.0 in der praktischen Anwendung: Dank dezentraler Steuerungsintelligenz, mobiler Service Robotik, intelligenter Diagnose und Visualisierung sowie Cloud-Anbindung lassen...

mehr...

Sicherheitsschalter

Stellungsüberwachung

Bei Norelem erhalten Konstrukteure Sicherheitsschalter in 16 verschiedenen Ausführungen. Neben der Standardversion ist eine Ausführung mit langer Scharnierhälfte erhältlich, die sich für den Einsatz an transparenten Schutztüren eignet.

mehr...