Safety-to-Cloud-Lösung

Sicher in die Cloud

Von Schmersal kommt erstmals eine Safety-to-Cloud-Lösung. Alle Sicherheitszuhaltungen und -sensoren von Schmersal, die mit einem SD-Interface ausgestattet sind, sowie einige Sicherheitslichtgitter können über die Sicherheitssteuerung PSC1 oder ein SD-Gateway sowie über ein Edge-Gateway Daten in eine beliebige Cloud übertragen.

Die Safety-to-Cloud-Lösung von Schmersal: Diagnoseinformationen können auf Bildschirmen visualisiert und über mobile Endgeräte wie Tablets oder Handys abgerufen werden. (Bild: Schmersal)

Das SD („Serielle Diagnose“)-Interface dient der Übertragung nicht-sicherer Daten von Sicherheitssensoren und -zuhaltungen in der sicheren Reihenschaltung. Mit der Smart Safety Solution können damit alle zyklischen SD-Interface-Sensordaten in die Cloud übermittelt werden. Eine Verknüpfung dieser Daten innerhalb der Cloud bietet dem Anwender umfangreiche Diagnosemöglichkeiten, wie Schaltzyklen, Zustandssituation der Sicherheit, Grenzbereichswarnungen oder Abstandswarnungen.

Das Edge-Gateway leitet die Daten im OPC UA-Format weiter. Die Diagnoseinformationen können auf Bildschirmen visualisiert und über mobile Endgeräte wie Tablets oder Handys abgerufen werden. Anwender können sich beispielsweise anzeigen lassen, wie häufig eine Maschine angelaufen ist und die Anzahl der Betriebsstunden und den voraussichtlichen Verschleiß von Komponenten errechnen, sodass ein frühzeitiger Austausch möglich ist und so Stillstandszeiten von Maschinen vermieden werden. as

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Switches

Neue Lotsen im Datenverkehr

Lapp hat seit zwei Jahren auch Switches in seinem Programm. Nun hat das Unternehmen zur SPS 2019 sein Programm an aktiven Komponenten um weitere Switches für die Industrie erweitert.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

SPS 2019

Vernetzt bis in die Cloud

Belden, Anbieter von Signalübertragungslösungen für unternehmenskritische Anwendungen, zeigt auf der SPS erstmals Lösungen vom Sensor bis in die Cloud, darunter neue Switches, eine Multiport-Firewall und Single Pair Ethernet.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Antriebstechnik

Die Kupplung wird smart

R+W präsentiert die intelligente Kupplung. Ziele des Industrial Internet of Things sind die Optimierung der betrieblichen Effizienz, Kostensenkungen sowie die Überwachung von Geräten oder Maschinen auf Basis von erhobenen und verarbeiteten Daten.

mehr...

Sicherheitszuhaltung

Kompakte Zuhaltekraft

Schmersal stellt auf der SPS eine neue kompakte Sicherheitszuhaltung auf RFID-Basis vor: Mit den Abmessungen 119,5 mal 40 mal 20 Millimeter ist der AZM40 insbesondere für kleinere Schutztüren und Klappen geeignet.

mehr...