Wärmebildkameras

Intuitiv wie ein Handy

Wärmebildkameras Flir T450sc und Flir T650sc

Bei den Wärmebildkameras Flir T450sc und Flir T650sc wurde neben zahlreichen Funktionen eine neue Benutzerschnittstelle mit Kachelstruktur und Smartphone-Look-and-Feel implementiert, die eine intuitive Bedienung ermöglichen soll. Aufgrund der Kombination von großer Genauigkeit und Empfindlichkeit mit radiometrischer Aufzeichnung und Streaming-Möglichkeiten eignen sich T450sc und FLIR T650sc für Anwendungen in F&E. Zu den neuen Funktionen gehören die automatische Ausrichtung und die bisher unerreichte thermische Empfindlichkeit von 20 mK (bei der T650sc, die auch über einen kontinuierlichen Autofokus verfügt). Die patentierte "Industry first2-Funktion MSX sorgt für detailliertere Wärmebild-Strukturen auf Basis einer neuartigen Kontrastoptimierung unter Einbeziehung des Tageslichtbildes.   bw

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Prüfung von KFZ-Bedienelementen

Es geht rund

Bei der Konstruktion von Sondermaschinen für die Prüfung von Bedienelementen im Fahrzeug setzt Schuhriemen Maschinenbau auf Kraft- und Drehmomentsensoren von Kistler. Die piezoelektrischen Komponenten bewähren sich bei der automatisierten...

mehr...
Anzeige

PCAP-Industrie-PC

Multitouch für raue Umgebungen

Noax präsentiert den neuen PCAP-Industrie-PC S19P. Der S19P ist robust und mit modernster Technologie ausgestattet. Das 19-Zoll-TFT-Display mit einem widerstandsfähigen Multitouch aus gehärtetem Sicherheitsglas ermöglicht eine intuitive,...

mehr...

Superkondensatoren

Scannt ohne Batterie

Dynamic Systems präsentiert den neuen Scanner von Honeywell Xenon 1902g-bf. Die kabellose Scanner-Technologie ersetzt die Batterie komplett durch den Einsatz von Superkondensatoren.

mehr...