Sensoren

Auf Kante geblickt

Kantensensor Poscon 3D

Als Neuentwicklung stellt Baumer den Kantensensor Poscon 3D vor. Der Sensor misst Kantenpositionen sowie Objekt- und Lückenbreiten. Er sei einfach zu montieren, schnell zu konfigurieren und wartungsarm im Betrieb. Das gilt auch für die Sensoren der Nextgen-Serie, bei denen Baumer die verschiedenen Typen optoelektronischer Sensoren kürzlich um die Ultraschall-Variante U500 erweitert hat. Gleiche Baugrößen, eine verschleißfreies Teach-Verfahren und ein reduzierter Justageaufwand beim Einbau versprechen Flexibilität und Zeitersparnis bei Planung und Inbetriebnahme der Verpackungsanlage, so der schweizerische Hersteller. Außerdem steht für die Verisens-Vision-Sensoren von Baumer die Version 2.4.0 der Application-Suite zur Verfügung. Mit einem erweiterten Funktionsumfang ergeben sich neue Einsatzmöglichkeiten, beispielsweise der neue Mustervergleich zur Verpackungskontrolle. Das flexiblere Verisens-Web-Interface kann nun an kundenseitige Corporate-Identity-Vorgaben durch den OEM angepasst werden.   bw

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Füllstanderfassung

In Hülle und Fülle

Auf der Fachpack zeigt Balluff zahlreiche Neuheiten seines Produkt-Portfolios. Ein Themenschwerpunkt sind Lösungen für die Füllstanderfassung. Neu im Portfolio sind geführte Radarsensoren im Edelstahlgehäuse der Schutzart IP66/ IP68.

mehr...

3D-Kameradaten

Verbesserte 3D-Sicht

Mit der Optimierung von 3D-Anwendungen steigt die Komplexität im Umgang mit Kamerahardware und deren Daten. IDS bietet mit dem Ensenso SDK 2.2 und den neuen 5-MP-Kameramodellen Lösungen, die den Umgang mit 3D-Daten vereinfachen.

mehr...
Anzeige

Kamerasysteme

Mehr zu sehen

IDS bietet das modulare 3D-Kamerasystem Ensenso X jetzt mit 5-MP-Industriekameras mit IMX264 CMOS-Sensor von Sony an. Sie ermöglichen ein erweitertes Sichtfeld, höhere Auflösung und geringeres Rauschen.

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Trays oder KLTs direkt vom Bodenroller palettieren

Das Palettiersystem der SAST-Serie von Hirata ist besonders kompakt und benötigt nur eine geringe Standfläche. Es palettiert und depalettiert Trays oder KLTs direkt von handelsüblichen Bodenrollern.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

Läger optimal planen
Die Planung staplerbedienter Palettenläger stellt eine große Herausforderung dar, gilt es doch, den Zielkonflikt aus Lagergröße bzw. Stellplatzanzahl, Umschlagleistung und Investitionsaufwand bestmöglich aufzulösen. Das Kompetenzzentrum Fabrikplanung der Hinterschwepfinger Gruppe unterstützt mittelständische Unternehmen bei der idealen Auslegung von staplerbedienten Lägern und Logistikzentren.

Zum Highlight der Woche...