PoBedienpanel

Geschrumpftes Panel

Mit dem C43-XS bedient tci den Bedarf an SPS-Bedienpanels auf kleinstem Raum. Das Touchdisplay ist vollgrafisch und bietet eine Auflösung von 480 mal 272 Pixel.

SPS-Bedienpanel

Wie die größeren Sieben-, Zehn- und Zwölf-Zoll-Varianten unterstützt das 4,3-Zoll-System die Webvisualisierung verschiedener Steuerungen. Neben den Codesys-basierten Controllern sind das beispielsweise die SPSen von Siemens, Wago, Panasonic, Schleicher, Phoenix Contact, Saia Burgess PCD und Beckhoff. Eine OPC-Anbindung dient als herstellerunabhängige Schnittstelle. Der direkt auf die Prozessor-Hardware optimierte Microbrowser sorgt für die Darstellung der Webvisualisierung. Diese kann skalierbare Vektorgrafiken und animierte HMI wie Transparenz, Alpha Blending (Halbtransparenz), Rotation, Translation, Zoom und Sliding Windows umfassen. Die Anbindung an die Steuerung erfolgt per Ethernet. Die Spannungsversorgung ist über PoE (Power-over-Ethernet) möglich. Die Schutzart IP 65 ermöglicht den Einsatz in rauen Produktionsumgebungen.    bw

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Trays oder KLTs direkt vom Bodenroller palettieren

Das Palettiersystem der SAST-Serie von Hirata ist besonders kompakt und benötigt nur eine geringe Standfläche. Es palettiert und depalettiert Trays oder KLTs direkt von handelsüblichen Bodenrollern.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Läger optimal planen
Die Planung staplerbedienter Palettenläger stellt eine große Herausforderung dar, gilt es doch, den Zielkonflikt aus Lagergröße bzw. Stellplatzanzahl, Umschlagleistung und Investitionsaufwand bestmöglich aufzulösen. Das Kompetenzzentrum Fabrikplanung der Hinterschwepfinger Gruppe unterstützt mittelständische Unternehmen bei der idealen Auslegung von staplerbedienten Lägern und Logistikzentren.

Zum Highlight der Woche...