Ident und Sicherheit

Signale der Sicherheit

Drehgeber erzeugen am Anfang von Sicherheitsketten genau die Signale, die Sicherheits-Steuerungen später zum Beispiel für eine sichere Geschwindigkeit auswerten. Sie stellen deshalb ein wichtiges Element innerhalb der sicherheitsgerichteten Automation dar.

Safety-Feedback-Systeme als Sin-Cos-Encoder (Hiperface)

Folglich muss gewährleistet sein, dass die mechanische Verbindung zwischen Motor und Geber auch wirklich sicher ist – was bei Kollmorgen zu einer Weiterentwicklung geführt hat: Für die AKM-Servomotoren gibt es jetzt zwei neue zertifizierte Safety-Feedback-Systeme als Sin-Cos-Encoder (Hiperface) für Singleturn- und Multiturn-Anwendungen.

Ein konstruktives Detail besteht in der mechanischen Kupplung zwischen Motor und Geber. Sie kann aufgrund auf ihrer Dimensionierung mit mindestens 20facher Überlast nicht durchrutschen. Weil die Dokumentation innerhalb einer Safety-Zertifizierung immer wichtiger wird, liefert Kollmorgen die entsprechenden TÜV-Bescheinigungen mit dem Sicherheitslevel SIL2 beziehungsweise PLd gleich mit. Weil die sichere Überwachung von Bewegungen und Geschwindigkeiten an den Geber gebunden sind, kann bei Anpassungen von Maschinenlösungen die Rückführung nicht einfach verändert werden, weil das Design mit der Zertifizierung quasi eingefroren ist.

Lässt sich jedoch der Geber flexibel mit unterschiedlichen Motoren verbinden, bleibt das Sicherheitsdesign unterverändert und liefert dennoch den Spielraum für Anpassungen ohne erneute Evaluierung. Auch ist eine langfristige Konformität zu den Sicherheitsnormen sowie ein langfristige Verfügbarkeit sichergestellt. bw

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Servoumrichter

Neue Sicherheitsfunktionen

Kollmorgen stellt das AKD-Servoreglerkonzept der zweiten Generation vor, das in Bezug auf Safety Neuigkeiten aufweist. Greift die Sicherheitstechnik schneller ein und stehen darüber hinaus auch mehr Funktionen zur Verfügung, können Menschen und...

mehr...

Prüfung von KFZ-Bedienelementen

Es geht rund

Bei der Konstruktion von Sondermaschinen für die Prüfung von Bedienelementen im Fahrzeug setzt Schuhriemen Maschinenbau auf Kraft- und Drehmomentsensoren von Kistler. Die piezoelektrischen Komponenten bewähren sich bei der automatisierten...

mehr...
Anzeige

PCAP-Industrie-PC

Multitouch für raue Umgebungen

Noax präsentiert den neuen PCAP-Industrie-PC S19P. Der S19P ist robust und mit modernster Technologie ausgestattet. Das 19-Zoll-TFT-Display mit einem widerstandsfähigen Multitouch aus gehärtetem Sicherheitsglas ermöglicht eine intuitive,...

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Produktionsanlagen effizient und kostenoptimiert automatisieren
Hirata bietet sowohl schlüsselfertige Komplettanlagen als auch die Teilautomatisierung einzelner Produktionsschritte: Palettieren, Montieren, Messen/Prüfen, Kleben/Vergießen, Lasermarkieren usw. Dadurch können unterschiedlichste Aufgabenstellungen sowohl technisch als auch wirtschaftlich optimal gelöst werden. 

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

FMB 2018: Innovationen für Maschinenbau und Produktion
Vom 7. bis 9. November 2018
finden Sie auf der 14. FMB – Zuliefermesse Maschinenbau in Bad Salzuflen die neusten Technologien, Produktinnovationen und Automatisierungslösungen in den zentralen Bereichen Konstruktion, Fertigung und Montage. Hier treffen Sie Branchenpartner und Entscheider mitten im Spitzencluster für intelligente technische Systeme.

Zum Highlight der Woche...

Superkondensatoren

Scannt ohne Batterie

Dynamic Systems präsentiert den neuen Scanner von Honeywell Xenon 1902g-bf. Die kabellose Scanner-Technologie ersetzt die Batterie komplett durch den Einsatz von Superkondensatoren.

mehr...